Im Kreis Cuxhaven sind am Dienstagmorgen zwei Menschen nach einem Verkehrsunfall gestorben. Foto: Carsten Rehder/dpa
L 135 voll gesperrt

Kreis Cuxhaven: Zwei Menschen sterben nach Frontalcrash

von Redaktion | 02.03.2021

KREIS CUXHAVEN. Am frühen Dienstagmorgen ist es auf der L135 zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Beteiligten Autos gekommen.

Gegen 5:45 Uhr waren zwei Pkw, ein Mitsubishi und ein Volvo nach bisherigem Stand der polizeilichen Ermittlungen in Hoope frontal kollidiert.

Zwei Tote

Beide Fahrer überlebten den Zusammenstoß nicht. Bei den Opfern handelt es sich laut Polizei um einen 42-Jährigen aus Hagen im Bremischen und einen 86-jährigen Osterholzer. Beide erlagen noch vor Ort ihren Verletzungen.

Ursache ungeklärt

Da bisher keine Zeugen für den Verkehrsunfall ermittelt werden konnten, stehen der genaue Unfallhergang beziehungsweise die -ursache laut Polizei noch nicht fest. Zum Unfallzeitpunkt herrschten Sichtbehinderungen durch Nebel und die Außentemperaturen lagen knapp über dem Gefrierpunkt.

Straße voll gesperrt 

Die Ermittlungen, die Bergung der Fahrzeuge und Reinigungsarbeiten machten eine Vollsperrung der L 135 erforderlich, die weiterhin andauert, da ein Lkw beim Versuch zu wenden in einer Nebenstraße steckengeblieben war und nun aufwendig geborgen werden muss.

Mögliche Zeugen wenden sich bitte an das Polizeikommissariat Schiffdorf (04706-9480).

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.


CNV News-Podcast - Hören statt lesen!


CNV Podcast "Auf Tauchgang"

Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Öffnung von Innenstädten

Trotz bevorstehender Notbremse: Weil drängt  auf Modellkommunen-Versuch

von Redaktion | 13.04.2021

KREIS CUXHAVEN. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) drängt darauf, dass das Land den Modellversuch zur Öffnung von Innenstädten trotz der geplanten Bundes-Notbremse umsetzen kann.

Nichts zufällig

Kinder als Schutzschilde: So bewertet die Polizei Cuxhaven die Anti-Corona-Versammlungen

von Maren Reese-Winne | 13.04.2021

CUXHAVEN. Die Polizei Cuxhaven hat die Versammlung von Maskenverweigerern auf dem Cuxhavener Kaemmererplatz am Sonntag bewertet und sich auch zu den Vorwürfen der angeblichen "Polizeigewalt" geäußert. 

Kliniken im Kreis Cuxhaven

Intensivstation der Helios-Klinik Cuxhaven ist voll - aber nicht wegen Corona

von Christoph Käfer | 13.04.2021

KREIS CUXHAVEN. Die dritte Corona-Welle hat auch den Kreis Cuxhaven voll erwischt. Intensivmediziner warnen bundesweit vor einer Überlastung der Intensivstationen. Aber wie sieht die Lage in den Krankenhäusern im Cuxland aus?

Corona-Maßnahmen

Lockdown im Kreis Cuxhaven wird zunächst verlängert

von Redaktion | 13.04.2021

KREIS CUXHAVEN. Unabhängig von der geplanten Bundes-Notbremse für Corona-Hotspots wird in Niedersachsen der Lockdown verlängert.