Bislang haben 9043 Menschen aus dem Kreis Cuxhaven ihre erste Corona-Impfung erhalten. Bei 4418 Personen wurde auch schon der zweite Piks gesetzt. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Noch keine Terminvergabe

Über 9000 Personen im Kreis Cuxhaven geimpft - aber viele müssen weiter warten

04.03.2021

KREIS CUXHAVEN. Ein Großteil der Menschen im Kreis Cuxhaven wartet noch immer auf seine Corona-Impfung. Immerhin soll in wenigen Tagen ein wichtiger Meilenstein erreicht werden.

Wie Landrat Kai-Uwe Bielefeld mitteilt, sollen die Corona-Impfungen in den Alten- und Pflegeheimen des Kreises Cuxhaven in der kommenden Woche abgeschlossen werden. Dann sollen alle Bewohner ihre Zweitimpfung erhalten haben.

Termin-Anfragen am falschen Ort

Personen aus dem Kreis Cuxhaven, die aus gesundheitlichen Gründen dringend auf eine Corona-Impfung warten, müssen sich dagegen noch etwas gedulden. Daran kann auch der Landkreis nichts ändern - obwohl es derzeit immer wieder persönliche Anfragen gibt. Das Impfzentrum werde aktuell "vermehrt um individuelle Termine ersucht", teilt der Landkreis mit, doch das Impfzentrum könne diesen Bitten nicht nachkommen.

Alle aktuellen Infos rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Region rund um Cuxhaven lesen Sie hier.

Denn für die Terminvergabe ist nicht das Impfzentrum zuständig. "Die Terminvergabe für die der zweithöchsten Priorisierungsgruppe zugeordneten Personen, die nicht aufgrund ihres Berufes berechtigt sind, wird zentral über die Onlineplattform beziehungsweise die Hotline des Landes erfolgen", betont der Landkreis Cuxhaven. Um die Termine für die zweite Gruppe kümmere man sich, "sobald die Warteliste mit den der höchsten Priorisierungsstufe zugeordneten Personen abgebaut wurde". Das Land und auch der Landkreis würden dann über die Öffnung der Terminplattform informieren.

Arbeitgeber wird informiert

Personen, die beruflich der zweithöchsten Priorisierungsgruppe zugeordnet werden, verspricht der Landkreis, "erhalten die Möglichkeit zur Impfung im Impfzentrum über ihren Arbeitgeber". Zum Arbeitgeber werde das Impfzentrum jeweils Kontakt aufnehmen.

Bislang haben 9043 Menschen aus dem Kreis Cuxhaven ihre erste Corona-Impfung erhalten. Bei 4418 Personen wurde auch schon der zweite Piks gesetzt.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.


CNV News-Podcast - Hören statt lesen!


CNV Podcast "Auf Tauchgang"

Lesen Sie auch...
Corona-Tagesbericht

Zweiter Tag über 100: Landkreis Cuxhaven äußert sich zu Einschränkungen

von Redaktion | 13.04.2021

KREIS CUXHAVEN. Die Corona-Inzidenz im Landkreis Cuxhaven liegt den zweiten Tag über der kritischen 100er-Marke. Der Landkreis erklärt, welche Folgen das hat.

Täter unbekannt

Illegale Entsorgung: Wohnwagen kurzerhand an Bushaltestelle im Kreis Cuxhaven abgestellt

13.04.2021

KREIS CUXHAVEN. Die Vorfälle illegaler Müllentsorgung und sinnloser Zerstörung reißen nicht ab.

Corona im Kreis Cuxhaven

Kreis Cuxhaven: Terminvergabe für AstraZeneca-Impfungen sorgt für Irritationen

von Christoph Käfer | 13.04.2021

KREIS CUXHAVEN. Die Nachricht über kurzfristig möglich gewordene Impfungen mit dem AstraZeneca-Vakzin im Impfzentrum Cuxhaven hat zu Irritationen bei zahlreichen Bürgern geführt. 

Corona-Pandemie

Segelregatta "Nordseewoche" rund um Cuxhaven und Helgoland fällt aus

13.04.2021

HELGOLAND. Die Segelregatta "Nordseewoche" mit Stationen in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Bremerhaven und vor allem auf der Insel Helgoland kann nicht stattfinden.