Zur Mahnwache an der "Alten Liebe" in Cuxhaven kamen Freitagnachmittag rund 50 Protestler auf Einladung der Bürgerinitiativen "Rettet das Cux-Watt", des Regionalen Bündnis gegen die Elbvertiefung, des BUND und der Grünen in Stadt und Landkreis. Walter Rademacher (BI), Marianne Peus (Grüne) und Peter Roland (BI) sprachen sich unisono gegen die Pläne aus, das durch den Leitdamm höher gewachsene Watt mit Saugbaggern abzutragen, um es auf die Schleswig-Holsteinische Seite zu verbringen. Vielmehr brachten sie Lösungen wie Schleifen oder Schlitzen des Leitdamms ins Spiel. Foto: Kramp
Elbvertiefung

Kritiker: Bund "blufft" mit Konzept zur Lösung des Schlickproblems in der Elbe

von Ulrich Rohde | 12.06.2021

KREIS CUXHAVEN. Nachdem am Dienstag bekannt wurde, dass der Bund bei der Entwicklung von Konzepten gegen die zunehmende Verschlickung in der Unterelbe die Fäden in die Hand nehmen will, melden sich die Kritiker zu Wort. Statt konstruktive Vorschläge zu machen, werde mit "Nebelkerzen" geworfen, so der Vorwurf von Umwelschützern.

Am Dienstag verkündeten Verkehrsstaatssekretär Enak Ferlemann (CDU) und Hans-Heinrich Witte, Präsident der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt des...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Auf Rundreise

Walross zieht in der Nordsee weiter: Jetzt an neuem Ort aufgetaucht

10.09.2021

NORDSEE/SPIEKEROOG. Am Dienstag hat der Besuch eines Walrosses auf der Nordsee-Insel Baltrum Aufsehen erregt. Nun hat der Arktisbewohner auf einer anderen ostfriesischen Insel Station gemacht.

Geteiltes Echo

Neuer Weg von Cuxhaven nach Neuwerk: Insulaner enttäuscht

10.09.2021

CUXHAVEN/NEUWERK. Die vom Land Niedersachsen in Aussicht gestellte Lösung für eine bessere Erreichbarkeit Neuwerks stößt bei den Insulanern und den Cuxhavener Wattwagenfahrern auf ein geteiltes Echo.

Weite Strecke zurückgelegt

Exotischer Gast im Wattenmeer: Walross bald auch in Cuxhaven zu sehen?

09.09.2021

KREIS CUXHAVEN. Baltrumer Inselbewohner und Gäste staunten nicht schlecht, als sie eine junge Walross-Dame entdeckten. Sie hatte eine weite Reise hinter sich und verschwand nach ihrer Rast wieder in der Nordsee. Wird das Walross wieder auftauchen?

Wattwagen müssen oft umkehren

Probleme am Duhner Loch: Lösung für Wattweg zwischen Cuxhaven und Neuwerk in Sicht

von Wiebke Kramp | 08.09.2021

CUXHAVEN/NEUWERK. Jahrelang hatten Wattwagen-Fahrer, die zwischen Cuxhaven und Neuwerk pendeln, mit Problemen am Duhner Loch zu kämpfen. Jetzt könnte eine Lösung kommen.