Über den Halbmarathon gewann Mercy Njoroge aus Kenia die Frauenkonkurrenz in 1:16:37 Stunden. Hier läuft sie hinter dem Vierten der Männer, Marc Feussner. Foto: Lütt
Leichtathletik

Otterndorfer Küstenmarathon: Über 1600 Läufer im Ziel

von Frank Lütt | 22.09.2019

OTTERNDORF. Insgesamt erreichten mehr als 1600 Läufer das Ziel beim Küstenmarathon zum Weltkindertag in Otterndorf.

Die 20. Auflage des Sparkassen Küstenmarathons zum Weltkindertag in Otterndorf lockte viele Zuschauer an. Insgesamt erreichten mehr als 1600 Läufer das Ziel.

Sportlich herausragend war unter anderem der Sieg des Kenianers Hillary Kipkoech, der den Zehn-Kilometer-Lauf in der starken Zeit von 29:16 Minuten gewann. In diesem Rennen bewies aber auch ein Altmeister seine besondere Klasse: Der 54-jährige Dieter Baumann, Olympiasieger von 1992 über 5000 Meter, wurde in der Zeit von 35:30 Minuten Gesamtsechster, obwohl er nach seinem Bekunden nur noch Hobbyläufer ist. Beste Frau über zehn Kilometer war Lilian Jelagat aus Kenia (33:51).

Stark war auch die Siegerzeit bei den Herren beim Halbmarathon. Pascal Dethlefs vom TSV Glücksburg gewann in 1:05:32 Stunden. Bei den Frauen war die Kenianerin Mercy Njoroge (1:16:37) siegreich.

Seinen Vorjahressieg über Marathon wiederholte Frank Uhlenbrock vom TSV Otterndorf in 2:56:10 Stunden. Birgit Schönherr-Hölscher aus Witten war schnellste Frau (3:25:16).

Zum sechsten Mal gewann Sean Hahnefeldt vom TSV Otterndorf den Fünf-Kilometer-Lauf (17:29). Beste Frau wurde Janina von Spreckelsen (22:39).

Frank Lütt

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

fluett@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Rudern

DM-Bronze für Otterndorfer Vierer

23.10.2019

KETTWIG. Im Rudermekka in Kettwig wurden die Deutschen Sprintmeisterschaften ausgetragen. Bei herrlichem Herbstwetter schickte die Ruderabteilung des TSV Otterndorf sechs Sportler über die Distanz von 350 Metern an den Start. Dabei sprang sogar Edelmetall heraus.

Segeln

Gordon Nickel: Ein bekannter Name im Segelsport

23.10.2019

CUXHAVEN. 18 Jahre Regattaerfahrung im Segelsport ist schon eine echte Hausnummer. Erst recht, wenn man, wie Gordon Nickel, gerade erst 24 Jahre alt ist. Der gebürtige Stader segelt seit seinem sechsten Lebensjahr selbst aktiv. Seine Leidenschaft zum Segeln hat er quasi in die Wiege gelegt bekommen. Sein Opa segelte schon, seine Eltern betreiben eine Segelwerkstatt und segeln ebenfalls. Kein Wunder also, dass der junge Mann jede freie Minute auf dem Boot verbringt. Und deshalb auch verdient schon zig nationale und internationale Titel eingefahren hat.

"Sportlich von A bis Z"

Inlinehockey in Cuxhaven: Der Kampf mit den Rollen

von Frank Lütt | 23.10.2019

CUXHAVEN. CN/NEZ-Sportredakteur Frank Lütt wagte sich nicht nur auf Inliner, er startete auch den Versuch, darauf Hockey zu spielen. Dabei wurde ihm schnell klar, dass ihm die acht Rollen unter seinen Füßen die größten Schwierigkeiten bereiteten. Er musste häufiger unliebsame Bekanntschaft mit dem harten Asphalt in der Cuxhavener Hermann-Allmers-Halle machen.

Regionale Meisterschaft

E-Football im Kreis Cuxhaven: Auf welchen Konsolen wird gespielt?

22.10.2019

KREIS CUXHAVEN. Auf welchen Konsolen wird E-Football eigentlich gespielt? Diese Frage stellen sich vor allem die Laien auf diesem Gebiet.