Die Feuerwehr in Langen musste zu einem kuriosen Feuerwehreinsatz ausrücken und einen 3-Jährigen aus seiner misslichen Lage befreien. Foto: Martin Schutt/dpa
Feuerwehreinsatz

Kuriose Rettungsaktion in Langen: Dreijähriger in Kita eingeklemmt

von Redaktion | 29.10.2020

Kreis Cuxhaven. Große Aufregung in einer Kindertagesstätte in Langen am Donnerstagvormittag: Ein 3-jähriger Junge hatte sich in eine missliche Lage manövriert.

Ein drei Jahre alter Junge war am Donnerstagmorgen in einer Kindertagesstätte zwischen einem Treppengeländer und einer Wand eingeklemmt. Er konnte sich eigenständig nicht befreien, auch das Personal der Kita war in diesem Fall hilflos. Also wurde die Feuerwehr alarmiert.

Hebekissen im Einsatz

Mit einem speziellen Hebekissen konnten die  Einsatzkräfte einen größeren Freiraum zwischen Geländer und Wand schaffen. Ein Teddybär und das gute Zureden einer Betreuerin erledigten den Rest und der Junior war wieder frei, schreibt die Feuerwehr.

Kind blieb unverletzt

Das Kind blieb unverletzt und konnte nach einer Untersuchung durch das Rettungsdienstpersonal an seine Eltern übergeben werden. Wie der kleine Patient in seine missliche Lage gekommen ist, darüber liegen seitens der Feuerwehr keine Erkenntnisse vor.

CNV-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden. 

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!


CNV Podcast "Auf Tauchgang"

Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Während Corona-Shutdown

Europaparlamentarier zu Hause: McAllister sendet von Bederkesa in die weite Welt

23.01.2021

BAD BEDERKESA. An seinem Schreibtisch in Bad Bederkesa hält David McAllister etliche Videokonferenzen ab, um die Arbeit des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament zu koordinieren.

Stange fliegt in Frontscheibe

Kreis Cuxhaven: Wetter sorgt für mehrere Kettenreaktionen auf der Straße

22.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Kräftige Sturm-Böen, regennasse Straßen: Wegen der schlechten Wetterverhältnisse gerieten mehrere Autofahrer in brenzlige Situationen.

Küstenautobahn

Gegner fordern: "Bau der Autobahn 20 auf Eis legen"

21.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Der BUND widerspricht Stellungnahmen aus Wirtschaft und Politik zur Studie über die Küstenautobahn und fordert einen Bau-Stopp der A20.

Impfdosen-Ausgleich gefordert

Corona-Impfung im südlichen Cuxland: Bremen und Niedersachsen können sich nicht einigen

von Redaktion | 21.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Die Debatte um die Impf-Mauer für ältere Bürger aus der niedersächsischen Grenzregion zum Bundesland Bremen wird zum Gezerre zwischen den Ländern Niedersachsen und Bremen.