Der Unfallverursacher fuhr ein Kurvenschild um und landete anschließend mit seinem Auto im Graben. Symbolfoto: Seeger/dpa
Unfallverursacher unbekannt

Lamstedt: Jaguar landet bei Unfall im Graben - Fahrer flüchtet

10.09.2019

LAMSTEDT. Der Polizei bot sich am Sonnabendmorgen in Lamstedt ein Bild der Zerstörung. Aber nach der Kollision tappen die Ermittler noch im Dunkeln: Wo steckt der Unfallfahrer?

Zeuge findet Unfallwagen

Ein Zeuge meldete den Unfall gegen 8.25 Uhr, wie die Polizei jetzt mitteilt: Vor einem Gehöft in der Moorstraße liege ein schwarzer Jaguar in einem Graben. Personen seien laut Polizei allerdings nicht mehr vor Ort gewesen.

Es passierte in einer scharfen Kurve

Die Beamten gehen davon aus, dass der Fahrer mit dem Auto in der Nacht zuvor verunglückte. Der Verkehrsteilnehmer sei aus Richtung Hollnseth in Richtung Lamstedt gefahren. In einer scharfen Rechtskurve habe er dann die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Der Jaguar sei nach links von der Fahrbahn abgekommen. Dabei sei ein Kurvenschild überfahren und "komplett zerstört" worden.

Erheblicher Sachschaden

"An dem Jaguar entstand ebenfalls erheblicher Sachschaden", teilt die Polizei mit. Der unbekannte Unfallverursacher habe nicht mehr weiterfahren können und sich anschließend aus dem Staub gemacht.

Zeugenaufruf

"Die Ermittlungen zum Fahrzeugführer dauern an", so die Polizei. Zeugen melden sich bei der Polizei in Hemmoor unter Telefon (0 47 71) 60 70. Ein Foto des Unfall konnte die Polizei auf Nachfrage unseres Medienhauses nicht überliefern.

Lesen Sie auch...
Gesellschaft

Cadenberger Gemeinde investiert 4,5 Millionen Euro

von Egbert Schröder | 27.02.2020

CADENBERGE. Es ist ein ehrgeiziges, millionenschweres und zugleich soziales Projekt: Die Gemeinde Cadenberge nimmt 4,5 Millionen Euro in die Hand.

Gesellschaft

60 Jahre verheiratet: Vom Oberndorfer Schützenfest zur Diamantenen

27.02.2020

OBERNDORF. Eine große Portion Heimatverbundenheit, ganz viel Familienglück und jede Menge innere Zufriedenheit: So könnte man das "Erfolgsrezept" von Christa und Ernst-August von der Fecht auf den Punkt bringen.

Weitere Verschuldung

Samtgemeinde Hemmoor: Millionen-Investitionen an der Oste

von Egbert Schröder | 27.02.2020

HEMMOOR. Die Samtgemeinde Hemmoor steigt in die Beratungen über den Doppelhaushalt 2020/2021 ein. Die Feuerwehr- und Kita-Neubauten sind die dicksten Brocken.

Gesellschaft

Tristesse auf zahlreichen Spielplätzen in Hemmoor

von Egbert Schröder | 25.02.2020

HEMMOOR. Bei einem solchen Anblick schlagen Kinderherzen natürlich gleich höher: zwei Wipppferde und eine Schaukel - fertig ist der Spielplatz!