Der Unfallverursacher fuhr ein Kurvenschild um und landete anschließend mit seinem Auto im Graben. Symbolfoto: Seeger/dpa
Unfallverursacher unbekannt

Lamstedt: Jaguar landet bei Unfall im Graben - Fahrer flüchtet

10.09.2019

LAMSTEDT. Der Polizei bot sich am Sonnabendmorgen in Lamstedt ein Bild der Zerstörung. Aber nach der Kollision tappen die Ermittler noch im Dunkeln: Wo steckt der Unfallfahrer?

Zeuge findet Unfallwagen

Ein Zeuge meldete den Unfall gegen 8.25 Uhr, wie die Polizei jetzt mitteilt: Vor einem Gehöft in der Moorstraße liege ein schwarzer Jaguar in einem Graben. Personen seien laut Polizei allerdings nicht mehr vor Ort gewesen.

Es passierte in einer scharfen Kurve

Die Beamten gehen davon aus, dass der Fahrer mit dem Auto in der Nacht zuvor verunglückte. Der Verkehrsteilnehmer sei aus Richtung Hollnseth in Richtung Lamstedt gefahren. In einer scharfen Rechtskurve habe er dann die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Der Jaguar sei nach links von der Fahrbahn abgekommen. Dabei sei ein Kurvenschild überfahren und "komplett zerstört" worden.

Erheblicher Sachschaden

"An dem Jaguar entstand ebenfalls erheblicher Sachschaden", teilt die Polizei mit. Der unbekannte Unfallverursacher habe nicht mehr weiterfahren können und sich anschließend aus dem Staub gemacht.

Zeugenaufruf

"Die Ermittlungen zum Fahrzeugführer dauern an", so die Polizei. Zeugen melden sich bei der Polizei in Hemmoor unter Telefon (0 47 71) 60 70. Ein Foto des Unfall konnte die Polizei auf Nachfrage unseres Medienhauses nicht überliefern.

Lesen Sie auch...
Politiker an Grundschule

Besuch in Wingster Schule: Kultusminister Tonne hält Versprechen

von Wiebke Kramp | 20.09.2019

KREIS CUXHAVEN. Nicht nur freitags geht es an der Schule in der Wingst um Zukunft, Umwelt- und Klimaschutz. Das ist schon seit Jahren Alltag und im Programm niedergeschrieben. Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) war sichtlich beeindruckt.

Stau auf der Bundesstraße

Auffahrunfall in Cadenberge: B73 voll gesperrt

19.09.2019

CADENBERGE. Nach einem Verkehrsunfall war die B73 am frühen Donnerstagnachmittag eine halbe Stunde lang voll gesperrt.

Krankenhaus

Weiterer Chefarzt verlässt Otterndorfer Capio-Klinik

von Wiebke Kramp | 19.09.2019

OTTERNDORF. Das Personenkarussell dreht sich weiter. Es kehrt keine Ruhe ein. Der nächste Chefarzt verlässt die Capio-Klinik Land Hadeln in Otterndorf.

Personensuche

Zehnjähriges Kind in der Wingst vermisst

19.09.2019

WINGST. Die Suchaktion nach einem zehnjährigen Kind in Wingst nahm am Mittwochabend ein glückliches Ende.