Niklas Riedel und der TSV Lamstedt erkämpften sich ein 1:1-Unentschieden. Archivfoto: Schult
Fußball

Lamstedt und Langen trennen sich unentschieden

13.05.2019

LAMSTEDT. Nach zwei Siegen in Folge errang der TSV Lamstedt jetzt in der Fußball-Bezirksliga ein 1:1 gegen den TV Langen. Trotz der positiven Endphase müssen die Kicker aus der Börde als Tabellenletzter den bitteren Weg des Abstiegs antreten.

TSV Lamstedt - TV Langen 1:1 (0:0): In diesem Kellerderby fand keine Mannschaft ihren Rhythmus. Viel Ballgeschiebe und Fehlpässe waren an der Tagesordnung. Erst in der 25. Minute hatte der Lamstedter Florian Wehmann eine gute Einschussmöglichkeit, doch er vergab frei vor dem Langener Gehäuse. Aber auch die Gäste erarbeiteten sich eine Chance. In der 38. Minute wurde der Ball durchgesteckt, doch ein Gäste-Spieler schoss daneben. Sonst gab es in den ersten 45 Minuten keine weiteren Möglichkeiten.

Auch nach dem Wechsel wurde die Partie nicht viel besser, doch es fielen jedenfalls zwei Tore. Nachdem die Gäste in der 49. Minute nach einem Konter ihre Chance nicht nutzten (Schuss ging daneben), machten es die Gastgeber in der 68. Minute besser und erzielten das 1:0. Dabei wurde der Schuss vom Torschützen Niklas Riedel noch abgefälscht. Im Gegenzug schafften die Gäste durch Jonas-Frederik Pape den Treffer zum 1:1. In den letzten zehn Minuten hatten beide Teams noch Möglichkeiten, trafen aber nicht, sodass es beim gerechten Remis blieb.

Lamstedts Trainer Sebastian Frost lobte die Einstellung seiner Truppe, obwohl sie schon abgestiegen ist. (hup)

Lesen Sie auch...
Fußball

JFV Cuxhaven nimmt Formen an

von Jan Unruh | 22.05.2019

CUXHAVEN. Die Gründung eines Jugendfördervereins (JFV) wird immer konkreter. Seit einigen Wochen treffen sich Vertreter der Cuxhavener Fußballvereine regelmäßig, um das Projekt voranzubringen. Zwar sind noch wichtige finanzielle Fragen unbeantwortet, doch ein Starttermin steht bereits: Zum Start der Saison 2020/21 soll der JFV Cuxhaven den Spielbetrieb aufnehmen.

Faustball

Nur ein Teilerfolg für den SV Armstorf

22.05.2019

MÖNCHENGLADBACH. Rund 900 Kilometer An- und Abreise hatten Armstorfs Faustballspieler am vergangenen Wochenende zu bewältigen. Bis ins nordrhein-westfälische Mönchengladbach führte der Weg am dritten Doppelspieltag in der 2. Faustball Bundesliga, Staffel Nord. Gegen den heimischen TuS Wickrath holten die Männer um Spielertrainer Fred Brunk einen klaren 3:0-Erfolg. Im Fernderby gegen den SV Düdenbüttel fehlte die nötige Konzentration und die Partie ging mit 2:3 Sätzen verloren. Armstorf belegt damit weiterhin den dritten Platz in der Tabelle.

Bodybuilding

Deutschen Meister im Bodybuilding in Cuxhaven gekürt

von Frank Lütt | 21.05.2019

CUXHAVEN. Hunderte Bodybuilding-Fans sitzen in der Kugelbake-Halle, feuern ihre Favoriten an. Als die Männergruppe Athletik I auf die Bühne kommt, gibt es bei einer Zuschauerin kein Halten mehr.

Fußball

Altenwalde II feiert die Meisterschaft

21.05.2019

KREIS CUXHAVEN. Nun ist auch die letzte Meisterfrage geklärt, denn nach dem SC Hemmoor in der 1. Fußball-Kreisklasse (KK) und dem Duhner SC III (3. KK) ist nun auch dem TSV Altenwalde II die Meisterschaft in der 2. KK nicht mehr zu nehmen.