Eine Bootsfahrt, die ist lustig. Vor allem, wenn man selbst Hand anlegt und die Schönheiten der Region - wie hier auf der Medem - mit ureigener Antriebskraft vom Wasser aus erkundet. Foto: Leuschner
Infrastruktur in Samtgemeinde

Land Hadeln plant Investitionen: Wassertourismus soll Fahrt aufnehmen

von Christian Mangels | 30.09.2020

LAND HADELN. Der Wassertourismus in der Samtgemeinde Land Hadeln soll in Fahrt kommen. Es sind Investitionen in die Infrastruktur geplant.

Es muss nicht immer die Nordsee sein. Die Samtgemeinde Land Hadeln ist eine Fluss- und Seenregion und daher setzen die Touristiker zunehmend auf...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 6,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Schwer verletzt

Schwerer Unfall in Cadenberge: B73 nach Kollision mit fünf Fahrzeugen gesperrt

03.12.2020

CADENBERGE. Auf der Bundesstraße 73 bei Cadenberge ist es am Donnerstag zu einer schweren Kollision gekommen, in die insgesamt fünf Autos und Lastwagen verwickelt waren.

Ohne Stadt Cuxhaven

Mit Fehlauslieferungen: 41.000 Biotonnen im Kreis Cuxhaven verteilt

03.12.2020

KREIS CUXHAVEN. Etwa 41.000 Biotonnen sind im Landkreis Cuxhaven (ohne die Stadt Cuxhaven) verteilt worden. Das ist zum großen Teil reibungslos verlaufen.

Zwischen Altenbruch und Otterndorf

Schutz, Schafe, Tourismus: Lösung für den Hadler Deich in Sicht

von Christian Mangels | 03.12.2020

OTTERNDORF. Die Stadt Otterndorf sucht mit dem Hadelner Deich- und Uferbauverband nach Wegen für ein Miteinander von Deichschutz, Schafen und Tourismus.

Kommunalpolitiker aus Leidenschaft

Spuren hinterlassen: Hechthausener Ex-Bürgermeister verstorben

von Egbert Schröder | 03.12.2020

HECHTHAUSEN. Er war Kommunalpolitiker aus Leidenschaft: Harald Grell aus Hechthausen. Nun ist er im Alter von 76 Jahren verstorben.