Der Landkreis Cuxhaven will im Mai über 4000 zusätzliche Impftermine anbieten, weil die vierte Impfstraße geöffnet wird. Foto: Jens Büttner/dpa
"Reserven ausgeschöpft"

Landkreis Cuxhaven bietet tausende zusätzliche Impftermine im Mai an

von Redaktion | 03.05.2021

KREIS CUXHAVEN. Der Landkreis Cuxhaven will noch im Mai tausende zusätzliche Impftermine anbieten - für einen bestimmten Personenkreis.

Gute Nachrichten für Impfwillige im Landkreis Cuxhaven: Noch im Mai will der Landkreis Cuxhaven insgesamt 4.140 zusätzliche Impftermine für Personen ab 60 Jahren anbieten.

Impfreserven ausschöpfen

Das erklärt Landrat Kai-Uwe Bielefeld im Tagesbericht von Montag. Möglich seien die Extra-Termine weil ab Mitte Mai die vierte Impfstraße eröffnet werden soll und das Impfzentrum "Reserven ausschöpfe".

Impfkampagne schreitet voran 

"Damit kann die Impfkampagne im Cuxland zügiger als bislang vorangetrieben werden", so der Landrat. Bielefeld drückte außerdem seine Wertschätzung für die Arbeit der Ärztinnen und Ärzte im Landkreis sowie der mobilen Impfteams im Landkreis aus:  "Sie leisten nach wie vor einen großen Beitrag zur Immunisierung der Bevölkerung im gesamten Kreisgebiet."

Feuerwehrleute erhalten Angebot

Wie Das Land Niedersachsen mitteile, solle darüber hinaus nun sukzessive weiteren Berufsgruppen ein Impfangebot gemacht werden, darunter auch Feuerwehrleute. Erste Impftermine für Einsatzkräfte der Feuerwehren im Landkreis und der Stadt Cuxhaven hätten bereits stattgefunden, die übrigen Impfungen seien terminiert.

Alle aktuellen Infos rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Region rund um Cuxhaven lesen Sie hier.

Bis zum 19. Mai erhielten alle aktiven Feuerwehrleute, die das Impfangebot wahrnehmen möchten, eine Erstimpfung. Durchgeführt würden diese von den mobilen Impfteams des DRK.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Impf-Vordrängler

Impf-Betrüger auch im Impfzentrum Cuxhaven unterwegs?

von Lia Stoike | 14.05.2021

KREIS CUXHAVEN. Mit gefälschten Dokumenten versuchen Impf-Vordrängler deutschlandweit Impftermine zu ergaunern. Passiert das auch im Kreis Cuxhaven?

Im Interview

Immer mehr Kinder und Jugendliche im Kreis Cuxhaven leiden unter Folgen der Corona-Krise

13.05.2021

KREIS CUXHAVEN. Die Kinder und Jugendlichen sind in der Pandemie oft vergessen worden. Dabei haben sie höchste Belastungen ertragen, ihre Seelen haben gelitten.

Interview

Wegen Wölfen - Lies: "Können und wollen nicht ganz Niedersachsen einzäunen"

12.05.2021

KREIS CUXHAVEN. Auch ohne Wolfsrudel gehört das Cuxland zu den Regionen mit den meisten Nutztierrissen in Niedersachsen. Am häufigsten werden Schafe getötet. Im Interview mit Heike Leuschner bezieht Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies Stellung.

Auf dem Lummenfelsen

Helgoland: Brutsaison der Basstölpel beginnt - doch es gibt ein Problem

12.05.2021

HELGOLAND. Auf dem Lummenfelsen auf Helgoland erwacht so langsam wieder das Leben: Die Brutsaison hat begonnen. Doch ein Problem bleibt weiterhin.