Im Landkreis Cuxhaven haben inzwischen 41 Prozent der Einwohner eine Erstimpfung erhalten, erklärt der Landkreis Cuxhaven in seinem Tagesbericht am Donnerstag mit. Foto: Christoph Soeder
Keine Neuinfektionen

Landkreis Cuxhaven: Corona-Quote bleibt unter 10

von Redaktion | 27.05.2021

KREIS CUXHAVEN. Der Landkreis Cuxhaven meldet auch am Donnerstag keine Neuinfektion mit dem Corona-Virus. Die Quote ist weiter gesunken.

Minus eine Neuinfektion steht im Update - weil der Infizierte inzwischen in einen anderen Landkreis umgezogen ist. Tatsächlich gibt es also auch am Donnerstag keine Neuinfektionen mit dem Corona-Virus im Landkreis Cuxhaven - den zweiten Tag in Folge.Corona-Quote sinkt

Zwei Menschen gelten als genesen, ein 86-jähriger Mann ist an dem Virus verstorben. Landrat Kai-Uwe Bielefeld drückte sein Bedauern darüber aus und sprach von einer betrüblichen Nachricht angesichts der ansonsten aufkeimenden Hoffnung auf eine Besserung der Situation. 

Die Corona-Inzidenz, also die Quote der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner der letzten sieben Tage, ist am Donnerstag weiter gesunken, auf 9,1 von 9,6 am Mittwoch.

Alle aktuellen Infos rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Region rund um Cuxhaven lesen Sie hier.

Viele Erstimpfungen erfolgt 

Bielefeld erklärte, die Zahlen zeichneten ein positives Bild, wobei nach wie vor eventuelle Auswirkungen des Pfingstfestes noch abgewartet werden müssten. Mittlerweile haben bereits 41 % der Einwohnerinnen und Einwohner des Landkreises eine Erstimpfung erhalten. 14 % der Einwohnerinnen und Einwohner verfügen mit einer Zweitimpfung bereits über den vollständigen Impfschutz.

Lockerungen in Sicht

Bielefeld gehe davon aus, dass die Lockerungen des Stufenplans in Cuxhaven umgesetzt werden können, sobald die neue Landesverordnung veröffentlicht sei. "Die genauen Lockerungsschritte kennen wir aber mit Sicherheit erst mit Bekanntgabe des Verordnungstextes, der uns als Rechtsgrundlage für unser Handeln dient", so Bielefeld.

Viele Fragen offen 

Aktuell würden ihn viele Einzelfragen erreichen, die er noch nicht abschließend beantworten könne. "Wir werden alle Informationen für die Bürgerinnen und Bürger veröffentlichen, sobald uns die neue Landesverordnung vorliegt - gegebenenfalls auch am kommenden Samstag."

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Am Dienstagnachmittag ist zu

Postbank in Cuxhaven bleibt wegen Betriebsversammlung vorübergehend geschlossen

von Christoph Käfer | 24.09.2021

CUXHAVEN. Wegen einer Betriebsversammlung bleibt die Postbank in Cuxhaven am Dienstagnachmittag geschlossen. Auch andere Postbank-Filialen in der Umgebung bleiben zu.

Vor Amtsgericht Cuxhaven

Waffe bei Mann in Cuxhaven gefunden: Verteidiger sieht kein Problem

von Denice May | 24.09.2021

CUXHAVEN. Fällt eine funktionsuntüchtige Waffe unter das Waffengesetz? Über diese Frage herrschte vor dem Amtsgericht Cuxhaven Uneinigkeit.

Wolfsmanagement

Cuxhavener Wolfsberater rechnen mit Änderungen

von Wiebke Kramp | 24.09.2021

KREIS CUXAVEN Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies verändert das Wolfsmanagement. Das hat auch Auswirkungen auf die vier Wolfsberater, die im Landkreis Cuxhaven tätig sind.

Verordnung

Corona-Warnstufen auf und ab in Cuxhaven: Kuriose Zählweise verwirrt

von Laura Bohlmann-Drammeh | 23.09.2021

KREIS CUXHAVEN. Seit Donnerstag gilt die Warnstufe im Landkreis Cuxhaven nicht mehr, weil die Inzidenz von Dienstag aus gesehen seit fünf Tagen unter 50 lag. Tatsächlich lag sie am Sonntag bei 52,3. Doch für die Warnstufenberechnung ist das irrelevant.