Ein kühles Bier in großer Runde trinken? Der Landkreis Cuxhaven rät hier eher zum Verzicht. Auch wenn die Inzidenz vergleichsweise niedrig ist Foto: Sven Hoppe/dpa
Corona

Landkreis Cuxhaven empfiehlt Absage von Straßenfesten und Zeltfeten

von Redaktion | 16.07.2021

KREIS CUXHAVEN. Analog zu der freiwilligen Absage der Schützenfeste durch die Schützenverbände empfiehlt der Landkreis Cuxhaven, in diesem Jahr noch auf große Straßenfeste und Zeltfeten zu verzichten.

Nach aktuellem Stand erlaubt die geltende Landesverordnung unter bestimmten Voraussetzungen auch größere Veranstaltungen. Solange der Inzidenzwert sehr niedrig ist. Bis zu einer bestimmten Personenzahl ist, solange die Inzidenz unter zehn liegt, sogar der Verzicht auf Abstände und Mund-Nasen-Bedeckung möglich. Jedoch nur, wenn ein Hygienekonzept vorliegt, das unter anderem eine Testpflicht oder den Impf- oder Genesenen-Nachweis beinhaltet. So die Vorgaben der Landesregierung.

Feste auf 2022 verschieben

Im Landkreis Cuxhaven liegt die Inzidenz, mit Stand von Freitag, bei drei Neuinfektionen je 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, innerhalb einer Woche. Und doch empfiehlt der Landkreis Cuxhaven dringend, die Planung von Zeltfeten, größeren Straßenfesten und ähnlichen Veranstaltungen auf das kommende Jahr zu verschieben.

Alkohol lässt Barrieren fallen

"Entscheidender Faktor für diese Empfehlung ist zum einen die fehlende Eingrenzbarkeit des jeweiligen Veranstaltungsgeländes. Zudem spielt der im Vergleich zu anderen Veranstaltungen größere Ausschank von alkoholischen Getränken eine Rolle", heißt es aus dem Kreishaus. Es sei zu erwarten, dass unter Umständen stark alkoholisierte Gäste die geltenden Verhaltensregeln nicht mehr befolgen.

Alle aktuellen Infos rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Region rund um Cuxhaven lesen Sie hier.

Delta-Variante schreitet voran

Hinzu kommt, dass derartige Veranstaltungen durch die aktuelle Verordnung nur bei einem sehr niedrigen Inzidenzwert von unter zehn ermöglicht werden. "Durch das Voranschreiten der Delta Variante des Virus und die bereits ansteigende Inzidenz auch im Landkreis Cuxhaven haben Veranstalter nicht die Planungssicherheit, die sie brauchen", macht Landrat Kai-Uwe Bielefeld deutlich. "Bereits bei einem Inzidenzwert über zehn gelten unabhängig vom Impf- oder Teststatus der Gäste bereits wieder die Abstandsregelungen. Unter diesem Aspekt sind Straßenfeste und Zeltfeten ohnehin nicht mehr vorstellbar."

Genehmigung des Gesundheitsamts

Hinzu käme, dass bei einer Inzidenz von unter zehn, Veranstaltungen mit 1.000 Personen von dem Gesundheitsamt des Landkreises genehmigt werden müssen. "Bei einer Inzidenz von über zehn sind bereits Veranstaltungen mit über 500 Personen genehmigungspflichtig", so der Landkreis. Fragen hierzu nimmt das Gesundheitsamt unter der E-Mail Adresse gesundheitsamt@landkreis-cuxhaven.de entgegen. 

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Cuxland hilft

Spendenaktion im Kreis Cuxhaven für Flutopfer hat schon über 126.000 Euro gebracht

von Egbert Schröder | 25.09.2021

KREIS CUXHAVEN. Die Spendenaktion im Kreis Cuxhaven zugunsten der Flutopfer in Rheinland-Pfalz ist ein voller Erfolg: Bislang wurden mehr als 126.000 Euro gespendet. 

Tanken im Kreis Cuxhaven

Spritpreise im Kreis Cuxhaven immer teurer: So können Autofahrer beim Tanken sparen

von Christoph Käfer | 24.09.2021

KREIS CUXHAVEN. Die Spritpreise im Kreis Cuxhaven ziehen seit Wochen merklich an und sind hier so hoch, wie fast nirgendwo anders in Deutschland. Weshalb dies so ist und wie Autofahrer beim Tanken sparen können, erklärt eine ADAC-Sprecherin. 

Corona im Kreis Cuxhaven

Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Cuxhaven sinkt trotz 18 Neuinfektionen

24.09.2021

KREIS CUXHAVEN. Trotz 18 Neuinfektionen mit dem Coronavirus ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Cuxhaven am Freitag leicht gesunken. 

Corona im Kreis Cuxhaven

Positiver Corona-Selbsttest bei meinem Kind: Was Eltern wissen sollten

23.09.2021

KREIS CUXHAVEN. Der verstärkte Einsatz von Corona-Selbsttests führt derzeit auch im Kreis Cuxhaven zu einem Anstieg positiver Ergebnisse. Was aber sollten Eltern und Kinder beachten, wenn ein Corona-Selbsttest positiv ausfällt?