Die Maskenpflicht wird erweitert. Das hält der Landkreis Cuxhaven am Montag per Pressemitteilung fest. Foto: Archiv
Schutzmaßnahme

Landkreis Cuxhaven: Maskenpflicht wird ab Gründonnerstag erweitert

von Redaktion | 29.03.2021

KREIS CUXHAVEN. Mit einer erweiterten Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung wollen Stadt und Landkreis Cuxhaven, besonders an beliebten Plätzen, für einen erhöhten Schutz sorgen.

Besonders bei dem beginnenden Frühlingswetter und zum Osterfest lockt es viele Menschen nach draußen. Aus diesem Grund hat der Landkreis Cuxhaven seine Maskenpflicht erweitert. An folgenden Orten ist das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung, vom 1. April 2021, bis einschließlich 5. April 2021 (jeweils in der Zeit von 9 bis 17 Uhr) vorgeschrieben:

Gemeinde Wurster Nordseeküste:

-In der Ortschaft Dorum-Neufeld in den Bereichen Außendeich, am Kutterhafen sowie zum Bereich des Bade- und Hundestrandes auf den dort befindlichen befestigten Wegen, Plätzen und Promenaden

-In der Ortschaft Wremen in den Bereichen Wremer Fischereihafen sowie Strandstraße bis Wremer Tief auf den dort befindlichen befestigten Wegen, Plätzen und Promenaden

Alle aktuellen Infos rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Region rund um Cuxhaven lesen Sie hier.

Stadt Cuxhaven:

-Im Ortsteil Döse auf dem "Jonathan-Zenneck-Weg"

-Im Ortsteil Duhnen die "Duhner Strandstraße" und der Platz "Am Dorfbrunnen"

-Im Ortsteil Sahlenburg auf dem als Spielstraße ausgewiesenen Teil der Wernerwaldstraße ab dem Verkehrskreisel und in der "kleinen Fußgängerzone"

Unverändert gilt bis einschließlich dem 18. April die Maskenpflicht an folgenden Stellen in der Stadt Cuxhaven weiter (jeweils in der Zeit von 9 bis 20 Uhr):

-Nordersteinstraße (inkl. Kaemmererplatz, Holsten- platz, Penzencer Platz, Vanneter Platz, Hafnarfjördurplatz)

-Segelckestraße (im Bereich der ausgebauten Fußgängerzone)

-Schillerstraße (im verkehrsberuhigten Bereich zwischen Schillerplatz und Alter Deichweg 

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Corona im Kreis Cuxhaven

Weihnachtsmärkte im Kreis Cuxhaven: Veranstalter müssen strenge Auflagen erfüllen

15.10.2021

KREIS CUXHAVEN. Wer einen Weihnachtsmarkt im Kreis Cuxhaven veranstalten will, muss in diesem Jahr hohe Hürden überwinden. Der Grund für die Auflagen ist die Corona-Pandemie.

Corona im Kreis Cuxhaven

7-Tage-Inzidenz im Kreis Cuxhaven sinkt den dritten Tag in Folge

15.10.2021

KREIS CUXHAVEN. Trotz ein Dutzend Neuinfektionen ist die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Cuxhaven den dritten Tag in Folge gesunken. Somit rückt eine Lockerung der aktuellen Corona-Maßnahmen erneut näher. 

Betrugsmasche?

Ehepaar aus dem Kreis Cuxhaven zahlt an reisende Handwerker tausende Euro für Dacharbeiten

von Redaktion | 14.10.2021

KREIS CUXHAVEN. Sie bieten überteuerte Dacharbeiten an und führen sie vollkommen mangelhaft durch. Die Polizei vermutet, dass es weitere Opfer gibt, die den sogenannten reisenden Handwerkern auf den Leim gegangen sind.

Corona im Kreis Cuxhaven

Über 200 Long-Covid-Symptome: Hunderte Cuxländer leiden an Folgen einer Corona-Erkrankung

von Lia Stoike | 14.10.2021

KREIS CUXHAVEN. Nicht alle Patienten, die sich mit dem Coronavirus anstecken, sind nach einer überstandenen Infektion vollständig gesund: Sie leiden an dem sogenannten "Long-Covid-Syndrom". Auch im Kreis Cuxhaven sind Hunderte davon betroffen.