Beleuchtete Trecker rollen durch die Börde Lamstedt und Hemmoor. Foto: Jürgen Lange
Schwierige Lage

Landwirte im Kreis Cuxhaven setzen ein leuchtendes Zeichen

21.12.2020

HEMMOOR/LAMSTEDT. Lichterglanz und Motorenbrummen: Knapp 200 Landwirte haben am vierten Advent ein Zeichen gesetzt.

Die Weihnachtslichtertour hat am vierten Adventssonntag auch den Kreis Cuxhaven erreicht. Ein Konvoi bestehend aus 184 Traktoren von Landwirten aus der Börde Lamstedt, der SG Hemmoor, Bremervörde und Stade waren an der Aktion beteiligt.

Schwierige Lage

Die Lichterfahrt, die ebenfalls in anderen Regionen der Republik an den Adventswochenenden organisiert wurde, stand unter dem Motto "Ein Funken Hoffnung". Mit dieser Aktion wollen Landwirte Deutschlandweit ein Zeichen setzen. Mit Plakaten verwiesen sie auf ihre derzeit äußerst schwierige Lage, bereiteten zugleich aber Freude unter allen Zuschauern.

Weihnachtsstimmung

"In dieser schweren Zeit wollen wir ein wenig Weihnachstimmung verbreiten", so eine der Organisatoren, die nicht namentlich genannt werden möchte. "Besonders am Herzen liegen uns die Kleinsten sowie vor allem die Bewohner der Alten- und Pflegeheime, die es in diesem Jahr besonders getroffen hat."

Die Landwirte hatten ihre Fahrzeuge mit unzähligen Lichtern und weihnachtlichen Motiven versehen und diese zusätzlich mit Lautsprechern ausgestattet, aus denen Weihnachtsmusik ertönte. 

Große Resonanz

Aufgrund der großen Resonanz teilten sich die vielen Teilnehmer in zwei Gruppen auf. Die erste, durch alle Orte der Börde Lamstedt und der zweite, über Ihlbeck, Laumühlen, Hechthausen, Hemmoor und Osten. Beide Konvois fuhren unter Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und geltender Corona Regeln. 

Polizei vor Ort

Auch die Einsatzkräfte der Polizei, begleiteten das Geschehen und achteten sowohl bei den Teilnehmern, als auch bei den Zuschauern auf die Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln. Es wurden keine Verstöße festgestellt. Auch der Verkehr wurde nur in geringem Maße beeinflusst. (ho/jl)

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden. 

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!


CNV Podcast "Auf Tauchgang"

Lesen Sie auch...
Blaulicht

Dramatische Suchaktion nach Unfall in Bülkau

17.01.2021

BÜLKAU. Wo ist der Fahrer? Diese Frage stellte sich nach einem schweren Unfall am Sonnabend gegen 21.15 Uhr in Bülkau. Nach der Kollision, bei der der Wagen völlig zerstört wurde, fehlte von dem Mann jede Spur.

Blaulicht

Hechthausen: Kind stürzt aus acht Metern Höhe in die Tiefe

17.01.2021

HECHTHAUSEN. Am Sonntag gegen 13.30 Uhr spielte ein zwölfjähriges Kind in Hechthausen-Kleinwörden auf einem Heuboden. Dabei stürzte es aus bisher unbekannter Ursache aus circa acht Meter Höhe ab und fiel auf den Boden.

Kommunalpolitik

Kreis Cuxhaven: Börde-Rat in Lamstedt sortiert sich neu

von Ulrich Rohde | 17.01.2021

LAMSTEDT. Die politische Landschaft in der Börde Lamstedt hat sich durch die Gründung einer Bürgerliste schlagartig verändert. Die aus der CDU ausgetretenen Kommunalpolitiker bilden nun ein eigenes politisches Gewicht in den Räten.

Küchenbrand

Essen auf Herd vergessen: Feuer in Mehrfamilienhaus in Cadenberge

17.01.2021

Cadenberge. Die Anwohner eines Mehrfamilienhauses bemerkten am Sonnabend gegen 12 Uhr den Signalton eines Rauchmelders, in einer Cadenberger Dachgeschosswohnung und wählten umgehend den Notruf.