Die Feuerwehrleute setzen flüssiges Bindemittel ein. Foto: Lange
Feuerwehreinsatz

Lange Ölspur quer durch Hemmoor: Verursacherin ausfindig gemacht

26.10.2020

HEMMOOR. Wegen einer langen Ölspur auf der B73 musste die Feuerwehr am Montagmorgen ausrücken. Die Spur zog sich durch mehrere Stadtteile in Hemmoor.

Gegen 7.30 Uhr bemerkte ein Verkehrsteilnehmer die lange Ölspur in Richtung Stade. Die Polizei Hemmoor und die Freiwillige Feuerwehr Althemmoor wurden über die Leitstelle Bremerhaven alarmiert.

Defekt an der Leitung

Die Feuerwehrleute stellten fest, dass die Ölspur in Ahrensflucht Höhe der Straße Schwarzer Weg begann und über die Bundesstraße 73 durch die Stadtteile Althemmoor, Warstade bis auf den Edeka-Parkplatz im Stadtteil Basbeck führte. Hier ermittelte die Polizei den Verursacher.

Eine 47-jährige Einkaufsmarkt-Mitarbeiterin aus der Wingst hatte nicht bemerkt, dass ihr Ford Kuga vermutlich einen Defekt an der Kraftstoffleitung hatte. Somit zog sie eine dicke sechs Kilometer lange rutschige Spur auf die B73.

Fachfirma gerufen

Das Einsatzteam für Ölbekämpfung der Feuerwehr Althemmoor sprühte die Ölspur mit flüssigem Bindemittel ab. Da der Einsatz nicht den gewünschten Erfolg brachte, wurde eine Fachfirma für Ölschaden- und Ölspurbeseitung aus Scheeßel gerufen, die die Fahrbahn mit Spezialgeräten reinigte.

Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen. Nach drei Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet und die 18 Einsatzkräfte konnten wieder einrücken. (jl)

CNV-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!


CNV Podcast "Auf Tauchgang"

Lesen Sie auch...
Es gibt auch Gewinner

Tourismus-Saison in Otterndorf: "Mit blauem Auge davon gekommen"

von Wiebke Kramp | 26.11.2020

OTTERNDORF. Die Zahlen der Tourismus-Saison in Pandemie-Zeiten in Otterndorf sind nicht so düster wie zunächst gedacht.

Widersprüche klären

Bahnbrücke in Hechthausen: Sanierung sorgt für "Irritationen"

von Egbert Schröder | 25.11.2020

HECHTHAUSEN. Die Kreisverwaltung soll einen Sachstandsbericht abgeben und Widersprüche zur Bahnbrücke Hechthausen klären.

Mit Leitplanke kollidiert

Junger Mann aus Hadeln baut Unfall: Autofahrer unter Drogen

25.11.2020

NEUENKIRCHEN/LÜDINGWORTH. Unter Drogeneinfluss hat ein junger Autofahrer am Dienstagmorgen einen Unfall gebaut. Der 20-Jährige aus Land Hadeln kollidierte gegen 7.15 Uhr mit einer Leitplanke.

Betreten verboten

Naturschutzgebiete: Besucher stören Frieden der Natur an Elbe und Oste

von Ulrich Rohde | 24.11.2020

KREIS CUXHAVEN. In Zeiten von Corona sind viele zu Naturliebhabern geworden, durchstreifen spazieren gehend, joggend, per Fahrrad oder mit Hund die Landschaft auf der Suche nach Ruhe und Naturgenuss.