Lette ist neuer Trainer bei Rot-Weiss Cuxhaven

20.06.2011

CUXHAVEN. Ein neuer Mann an der Seitenlinie bei den Basketballspielern bei Rot-Weiss Cuxhaven. Krists Plendiskis ist Nachfolger von Benas Matkevicius und wird Trainer der Oberliga-Herren-Mannschaft, des U14-Landesligateams sowie Koordinator von Jugend- und Schulevents. Seit Herbst 2009 ist Plendiskis in Deutschland. Der Student der Hochschule Bremerhaven spielte von 1997 bis 2005 bei Ventspils "Spars" (Jugendliga in Lettland) und wurde dort drei Mal Vize-Meister und einmal Dritter. In der Saison 2005/2006 agierte der 21-Jährige für Ventspils Augstskola (2. Liga in Lettland).

Von 2006 bis 2008 spielte Plendiskis für NBBL Team der Bremen Roosters, den Vegesacker TV und BTS Neustadt in der 2. Regionalliga. In der Spielzeit 2008/2009 zog es den 1,93 Meter großen Guard wieder in die Heimat zu Ventspils Augstskola und gehörte 2008 auch zum Kader der Lettischen Nationalmannschaft. Nach einer langfristigen Verletzung kehrte der in Ventpils, eine Hafenstadt im Westen Lettlands, geborene Student zur Saison 2009/2010 zurück nach Deutschland, diesmal zur BSG Bremerhaven. Auch letztes Jahr war der Balte als Trainer bei den Weserstädtern tätig und für die Oberliga-Mannschaft, U14 und als Assistent der NBBL Eisbären Teams zuständig.

Trotz seiner erst 21 Jahren, verfügt Plendiskis schon über einige Erfahrung, die er jetzt beim Rot-Weiss Cuxhaven einsetzen will. Der neue Übungsleiter, der auch hervorragend deutsch und englisch spricht, wird neben der Oberliga-Mannschaft, das U14 Landesliga-Team der BasCats Juniors und viele Jugendmaßnahmen verantwortlich übernehmen. Dazu gehörte auch das am vergangenen Wochenende in der Rundturnhalle stattgefundene BasCats Junior Camp, aber auch die Aktion BasCats@school.

von Knut Spreckelsen

Lesen Sie auch...
Basketball

Eisbären Bremerhaven in Bayreuth gefordert

17.11.2018

BAYREUTH/BREMERHAVEN. Viel Zeit zur Eingewöhnung hat der "neue Eisbär" Gilbert Brown nicht.

Basketball

Cuxhaven Baskets treten nicht mehr an

von Frank Lütt | 16.11.2018

CUXHAVEN. Die Cuxhaven Baskets werden am Sonnabend nicht zum Heimspiel gegen den Spitzenreiter der 1. Basketball-Regionalliga, RSV Eintracht Stahnsdorf, antreten.

Basketball

Cuxhaven Baskets empfangen Spitzenreiter

von Jan Unruh | 16.11.2018

CUXHAVEN. Der Blick geht nach unten. Die mit so großen Ambitionen gestarteten Cuxhaven Baskets dümpeln im unteren Tabellendrittel der 1. Basketball-Regionalliga herum - und müssen aufpassen nicht in den Abstiegsstrudel zu gelangen.

Faustball

Heimpremiere in der 1. Bundesliga für Armstorf

16.11.2018

LAMSTEDT. Nach zwei Auftritten in der Ferne steht für den SV Armstorf am Sonnabend, 17. November, um 14 Uhr das erste Heimspiel in der noch jungen Faustball-Erstligasaison auf dem Spielplan.