Lette ist neuer Trainer bei Rot-Weiss Cuxhaven

20.06.2011

CUXHAVEN. Ein neuer Mann an der Seitenlinie bei den Basketballspielern bei Rot-Weiss Cuxhaven. Krists Plendiskis ist Nachfolger von Benas Matkevicius und wird Trainer der Oberliga-Herren-Mannschaft, des U14-Landesligateams sowie Koordinator von Jugend- und Schulevents. Seit Herbst 2009 ist Plendiskis in Deutschland. Der Student der Hochschule Bremerhaven spielte von 1997 bis 2005 bei Ventspils "Spars" (Jugendliga in Lettland) und wurde dort drei Mal Vize-Meister und einmal Dritter. In der Saison 2005/2006 agierte der 21-Jährige für Ventspils Augstskola (2. Liga in Lettland).

Von 2006 bis 2008 spielte Plendiskis für NBBL Team der Bremen Roosters, den Vegesacker TV und BTS Neustadt in der 2. Regionalliga. In der Spielzeit 2008/2009 zog es den 1,93 Meter großen Guard wieder in die Heimat zu Ventspils Augstskola und gehörte 2008 auch zum Kader der Lettischen Nationalmannschaft. Nach einer langfristigen Verletzung kehrte der in Ventpils, eine Hafenstadt im Westen Lettlands, geborene Student zur Saison 2009/2010 zurück nach Deutschland, diesmal zur BSG Bremerhaven. Auch letztes Jahr war der Balte als Trainer bei den Weserstädtern tätig und für die Oberliga-Mannschaft, U14 und als Assistent der NBBL Eisbären Teams zuständig.

Trotz seiner erst 21 Jahren, verfügt Plendiskis schon über einige Erfahrung, die er jetzt beim Rot-Weiss Cuxhaven einsetzen will. Der neue Übungsleiter, der auch hervorragend deutsch und englisch spricht, wird neben der Oberliga-Mannschaft, das U14 Landesliga-Team der BasCats Juniors und viele Jugendmaßnahmen verantwortlich übernehmen. Dazu gehörte auch das am vergangenen Wochenende in der Rundturnhalle stattgefundene BasCats Junior Camp, aber auch die Aktion BasCats@school.

von Knut Spreckelsen

Lesen Sie auch...
Leichtathletik

Teilnehmerrekord beim 42. Osterlauf in Wanna

von Jan Unruh | 22.04.2019

WANNA. Sonnenstrahlen bahnen sich ihren Weg durch die dichten Baumkronen des Waldes. Die Bedingungen für den 42. Osterlauf des TSV Wanna könnten nicht besser sein. Das merkten die Veranstalter bei den Anmeldungen. Fast 250 Läuferinnen und Läufer gingen über die verschiedenen Strecken an den Start. Ein neuer Rekord.

Fußball

FC Eintracht Cuxhaven verliert in Stinstedt

von Jan Unruh | 19.04.2019

STINSTEDT. Der FC Eintracht Cuxhaven musste am Donnerstagabend einen Dämpfer im Kampf um die Spitzenplätze in der Fußball-Bezirksliga einstecken. Bei der SG Stinstedt unterlagen die Cuxhavener mit 1:3. Trotz dieser Niederlage bleiben die Cuxhavener Tabellenzweiter, haben am Montag aber gleich das nächste Topspiel vor der Brust.

Leichtathletik

Osterlauf des TSV Wanna lockt viele Sportler an

18.04.2019

WANNA. Der TSV Wanna lädt am Sonnabend, 20. April, zum 42. Mal in den Ahlenforst zum Osterlauf ein.

Fußball

Eintracht, Groden und Lamstedt auf Punktejagd

von Jan Unruh | 17.04.2019

KREIS CUXHAVEN. Bis auf Rot-Weiss Cuxhaven müssen die hiesigen Fußball-Bezirksligisten an diesem Wochenende Nachholspiele bestreiten. Schlusslicht TSV Lamstedt empfängt den Vorletzten SV Bliedersdorf am Sonnabend, 20. April (16.30 Uhr). Der FC Eintracht Cuxhaven hat genauso wie der Grodener SV zwei Begegnungen an diesem Osterwochenende auf dem Plan. Schon Donnerstagabend (20 Uhr) tritt Eintracht bei der SG Stinstedt an, am Montag (15 Uhr) steht zuhause das Spitzenspiel gegen Cranz-Estebrügge an. Der GSV spielt Sonnabend (16 Uhr) in Wiepenkathen und Montag auf der eigenen Anlage gegen Bokel.