An der Abfahrt Bremerhaven-Überseehäfen ist ein Lkw von der Fahrbahn abgekommen. Foto: Scheschonka
In den Seitenraum

Lkw kippt um: Anschlussstelle der A 27 war gesperrt

13.08.2019

BREMERHAVEN. Wegen eines spektakulären Unfalls wurde eine Anschlussstelle der A 27 gesperrt. Ein Lkw kippte am Dienstagmittag um. (Update um 17.15 Uhr)

Der Unfall ereignete sich gegen 12 Uhr an der Anschlussstelle Bremerhaven-Überseehäfen.

In Seitenraum gekippt

Der 70-jährige Fahrer kippte mit seinem Sattelzug beim Abfahren von der A 27 in den rechten Seitenraum. Warum der Mann die Kontrolle über den 40-Tonner verlor, ist laut Polizei noch unklar.

Fahrer kommt in Klinik

Der Fahrer sei aus Richtung Bremen gekommen und habe über die Abfahrt Überseehäfen zum Containerterminal in Bremerhaven fahren wollen. Er wurde zur ärztlichen Untersuchung in eine Klinik gebracht.

Sperrung bis nachmittags

Für die Bergung des Lkw wurde die Anschlussstelle Überseehäfen bis etwa 16.45 Uhr voll gesperrt.

Lesen Sie auch...
Verkehr

Lkw-Kontrolle auf der A27: Erschreckendes Ergebnis

13.12.2019

KREIS CUXHAVEN. Insgesamt 87 Lkw und ihre Fahrer hat die Polizei am Donnerstag auf dem Parkplatz Nesse an der A27 kontrolliert. Knapp die Hälfte davon wies Mängel auf.

Im Verbrauchermarkt

Überfall in Loxstedt: Maskenmänner stehlen Kasse mit Geld

13.12.2019

LOXSTEDT. Unbekannte haben am Donnerstagabend einen Verbrauchermarkt in Loxstedt überfallen. Zwei maskierte Täter betraten den Markt in der Parkstraße kurz vor Ladenschluss gegen 22 Uhr, wie die Polizei mitteilt.

Sanierung

Zwei Brücken im Kreis Cuxhaven haben ihre beste Zeit hinter sich

13.12.2019

BAD BEDERKESA. Zwei Brückenbauwerke in Bad Bederkesa sollen in den kommenden zwei Jahren ersetzt werden, dies teilte Ludwig Augenthaler vom Team Tiefbau der Stadtverwaltung im Ausschuss für Umwelt, Klima, Energie und Landwirtschaft mit. 

Mitarbeiter bedroht

Überfall in Geestland: Maskierte Männer zücken Messer

13.12.2019

GEESTLAND. Zwei maskierte Männer haben einen Verbrauchermarkt in Debstedt überfallen. Die Täter schlugen am Donnerstag gegen 21 Uhr in der Langener Straße zu.