Insgesamt 87 Lkw nahmen die Polizisten unter die Lupe. Symbolfoto: Hoppe/dpa
Verkehr

Lkw-Kontrolle auf der A27: Erschreckendes Ergebnis

13.12.2019

KREIS CUXHAVEN. Insgesamt 87 Lkw und ihre Fahrer hat die Polizei am Donnerstag auf dem Parkplatz Nesse an der A27 kontrolliert. Knapp die Hälfte davon wies Mängel auf.

Aus ganz Europa

Die Fahrzeuge kamen nach Angaben der Polizei aus 13 verschiedenen Nationen aus ganz Europa. Bemängelt wurden 41 Lkw.

Verschiedene Verstöße

Neben Verstößen gegen die Lenk- und Ruhezeiten sowie Ladungsvorschriften wurden bei 16 Lkw auch technische Verstöße festgestellt. Sechs dieser Fahrzeuge durften erst weiterfahren, nachdem sie vor Ort repariert worden waren.

Lkw aus dem Verkehr gezogen

Bei drei Sattelzügen waren die Mängel so gravierend, dass ein Prüfer sie unter die Lupe nahm. Der Experte zog die Fahrzeuge sofort aus dem Verkehr. Diese Lkw kamen aus Deutschland, den Niederlanden und aus Portugal.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Keine Lockerungen

Kreis Cuxhaven: Corona-Regeln werden wohl wieder verschärft

30.09.2020

KREIS CUXHAVEN. Die Menschen in Niedersachsen müssen sich statt auf Lockerungen wohl auf etwas strengere Corona-Regeln gefasst machen.

Feuerwehr im Einsatz

Großfeuer in Loxstedt: Gebäudekomplex steht in Flammen

30.09.2020

LOXSTEDT. Ein Brand in Loxstedt hat die Einsatzkräfte über mehrere Stunden beschäftigt. Das Feuer brach am Dienstagnachmittag in der ehemaligen "Nerzfarm" aus.

Verkehrsbehinderungen

Wegen Wartungsarbeiten: Wesertunnel voll gesperrt

30.09.2020

KREIS CUXHAVEN. Im Wesertunnel finden in der kommenden Woche Wartungsarbeiten statt. Für Verkehrsteilnehmer kommt es deshalb zu Behinderungen.

Abfälle im Kanal entsorgt

Nach Fund in Lüdingworth: Illegale Schlachtung kein Kavaliersdelikt

von Laura Bohlmann-Drammeh | 29.09.2020

CUXHAVEN. Schlachtabfälle von Schafen in der freien Natur sind kein Einzelfall, erklärt Isabell Tolmien-Burfeindt, Leiterin des Kreis-Veterinäramts.