Insgesamt 87 Lkw nahmen die Polizisten unter die Lupe. Symbolfoto: Hoppe/dpa
Verkehr

Lkw-Kontrolle auf der A27: Erschreckendes Ergebnis

13.12.2019

KREIS CUXHAVEN. Insgesamt 87 Lkw und ihre Fahrer hat die Polizei am Donnerstag auf dem Parkplatz Nesse an der A27 kontrolliert. Knapp die Hälfte davon wies Mängel auf.

Aus ganz Europa

Die Fahrzeuge kamen nach Angaben der Polizei aus 13 verschiedenen Nationen aus ganz Europa. Bemängelt wurden 41 Lkw.

Verschiedene Verstöße

Neben Verstößen gegen die Lenk- und Ruhezeiten sowie Ladungsvorschriften wurden bei 16 Lkw auch technische Verstöße festgestellt. Sechs dieser Fahrzeuge durften erst weiterfahren, nachdem sie vor Ort repariert worden waren.

Lkw aus dem Verkehr gezogen

Bei drei Sattelzügen waren die Mängel so gravierend, dass ein Prüfer sie unter die Lupe nahm. Der Experte zog die Fahrzeuge sofort aus dem Verkehr. Diese Lkw kamen aus Deutschland, den Niederlanden und aus Portugal.

Lesen Sie auch...
Betreutes Wohnen

Dorum: Rollstuhlfahrerin erleidet schwerste Brandverletzungen

24.01.2020

WURSTER NORDSEEKÜSTE. Am Freitagvormittag ist in einem Zimmer einer Einrichtung für betreutes Wohnen in Dorum gegen 10.30 Uhr ein Feuer ausgebrochen.

Jugendlicher im Verdacht

Wieder Gegenstand von A27-Brücke geworfen: Täter geschnappt

23.01.2020

KREIS CUXHAVEN. Nachdem Unbekannte erst am Montag einen Gegenstand von einer Brücke in Bremerhaven auf die A27 geworfen hatten, gab es am Mittwochabend erneut einen Zwischenfall an der Autobahn.

Frau in Gewächshaus abgelegt

Stade: Ehemann nach Mord zu lebenslanger Haft verurteilt

23.01.2020

GROßENWÖRDEN/STADE. Der 54-Jährige, der vor gut einem Jahr in Großenwörden seine Frau getötet und im Gewächshaus abgelegt hatte, muss voraussichtlich lebenslang in Haft. Am Mittwochvormittag sprach ihn die 13. Große Strafkammer des Landgerichtes in Stade des Mordes schuldig.

Verkehrsunfall

Transporter prallt auf K76 bei Stade gegen Baum

23.01.2020

KREIS STADE. Glück im Unglück hatte ein Mann aus Heeslingen.