Ein Schlepper und ein Arbeitsboot bringen den Lotsenschoner "No. 5 Elbe" in die Werft. Hier schwimmt er im Hauptfahrwasser der Elbe. Foto: Beneke
Havarie

Lotsenschoner "No. 5 Elbe" schwimmt wieder

21.06.2019

STADE. Es ist vollbracht: Der vor knapp zwei Wochen in der Schwingemündung gesunkene Lotsenschoner "No. 5 Elbe" ist auf dem Weg in die Werft. Am Freitagmorgen hat der Segler auf dem Wasserweg die Reise angetreten.

Schlepper Helmut von einem Schleppdienst aus Brunsbüttel macht am frühen Freitagmorgen gegen 6.30 Uhr hinter dem Lotsenschoner an der Kaimauer in Stadersand...
Jetzt weiterlesen ...
Mit einem Online-Abonnement der Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung haben Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Premium-Inhalten.

0,99€ - Tagespass | Mit Registrierung >

6,60€ Monatsabo | Mit Registrierung >

Lesen Sie auch...
Ausfall bis Mittwoch

Nach Unfall: So hoch ist der Schaden am Helgoland-Katamaran "Halunder Jet"

von Wiebke Kramp | 21.10.2019

HELGOLAND/CUXHAVEN. Der Katamaran "Halunder Jet" fällt noch bis mindestens Mittwoch (23. Oktober) aus, teilt Birte Dettmers, Geschäftsführerin der FRS Helgoline mit.

Helgoland-Katamaran

"Halunder Jet" muss zur Reparatur in die Werft

von Ulrich Rohde | 20.10.2019

HELGOLAND. Nach der Kollision mit der Kaimauer im Helgoländer Südhafen am Freitag hat der "Halunder Jet" am Sonntag die Insel verlassen. Der Schaden am Katamaran soll in einer Werft behoben werden.

"Totalschaden"

Zu marode: "Seute Deern" in Bremerhaven wird doch nicht abgeschleppt

18.10.2019

BREMERHAVEN. Gutachter haben dem beschädigten Museumsschiff "Seute Deern" einen "konstruktiven Totalschaden" bescheinigt.

Schifffahrt

Änderung: "Norwegian Encore" bereits am Freitag in Bremerhaven

18.10.2019

BREMERHAVEN. Die "Norwegian Encore" - Neubau der Meyer-Werft in Papenburg - kommt bereits am Freitag, 18. Oktober, nach Bremerhaven.