Mit einem größeren Aufgebot wurde der völlig aufgebrachte Mann unter Kontrolle gebracht. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa
Außer Kontrolle

Mann schreit Kinder in Bremerhaven an: Familienvater verletzt Polizisten

31.07.2020

BREMERHAVEN. Nicht zu beruhigen war ein 32 Jahre alter Familienvater in der Bremerhavener Fußgängerzone am Donnerstagabend. Der Mann geriet außer Rand und Band und verletzte zwei Polizeibeamte.

Ein Zeuge wurde gegen 23.20 Uhr auf die Situation auf der "Bürger" aufmerksam: Der Familienvater soll seine beiden Kinder angeschrien haben. Als die alarmierten Polizisten eintrafen, habe der 32-jährige laut Aussage der Gesetzeshüter direkt aggressiv reagiert.

Die Beamten wollten seine Personalien überprüfen. Doch dann habe der Mann die Polizisten angegriffen und sei weggelaufen. Die Gesetzeshüter wurden nach Angaben der Polizei verletzt.

Hörer abgerissen

An einer Telefonzelle habe der 32-Jährige gestoppt und den Telefonhörer abgerissen. Dabei überwältigten die Beamten den Familienvater.

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Zu beruhigen war der Mann aber immer noch nicht. Der 32-Jährige habe weiter herumgeschrien, die Polizisten beleidigt und versucht, sich zu befreien.

Unterstützung führt zum Erfolg

Weitere Polizeikräfte kamen zur Unterstützung. So brachten sie den Familienvater unter Kontrolle, schildert die Polizei.

Da die Beamten davon ausgingen, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol stand, wurde er in psychiatrische Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Bildung

Student aus Brasilien in Dorum: Praktikum im Baugewerbe

12.08.2020

DORUM. Aus Liebe zum Bagger: Tom Koch studiert Bauingenieurwesen in Brasilien und sammelt praktische Erfahrungen an der deutschen Nordseeküste.

Brisanter Fund

Bremerhaven: Hausbesitzer findet Granate im Schuppen - mit Zünder

12.08.2020

BREMERHAVEN. Bei Abbrucharbeiten eines alten Schuppens fand ein Hausbesitzer in Bremerhaven etwas Kurioses.

Für den Ernstfall

Sirene oder Warn-App: Vorbereitungen für "Warntag" im Kreis Cuxhaven

von Egbert Schröder | 12.08.2020

KREIS CUXHAVEN. Im Landkreis Cuxhaven laufen die Vorbereitungen für den sogenannten "Warntag". Getestet werden verschiedene Warnmittel.

Frontaler Zusammenstoß

Unfall im Kreis Cuxhaven: Sechs Verletzte bei Kollision auf L135

12.08.2020

MIDLUM. Sechs Verletzte und 30.000 Euro Schaden: Das ist das Ergebnis eines Unfalls auf der L135 am Dienstagnachmittag.