Statistik

Mehr als 33 000 Besucher im Natureum Niederelbe

27.12.2017

BALJE. Über 33 000 Besucher zählte das Natureum Niederelbe 2017. (red)

„Das ist eine Steigerung zum Vorjahr um fast 20 Prozent“, freut sich Museumsleiter Lars Lichtenberg. „Das neue Konzept, mehr Veranstaltungen anzubieten, ist sehr gut angelaufen.“ Am Tag des Pferdes und bei der „Garten Magie“, beides erstmalig im Programm, erlebte das Natureum einen wahren Besucheransturm. Die langwierige Sperrung der B 73 und das schlechte Wetter schlugen sich nicht in den Besucherzahlen nieder. Er sei hochzufrieden mit der Saison, so Lichtenberg.

Große Regenmengen

Nur die Bauarbeiten im Außenbereich wurden durch die großen Regenmengen ausgebremst. „Da sind wir noch nicht so weit, wie wir eigentlich sein wollten“, gibt der Geschäftsführer zu. „Aber wir arbeiten mit Hochdruck daran.“ Neben der Renovierung des Elbe-Küstenparks strebt der Geschäftsführer in 2018 ein großes Ziel an. Das Natureum soll das Museumsgütesiegel erlangen. Voraussetzung ist, dass die bundesweit gültigen Standards für Museen erfüllt werden – da besteht Nachholbedarf. „In allen Bereichen (von der Sammlung über die Forschung bis zum Marketing) müssen stichhaltige Konzepte erarbeitet werden“, erklärt Lichtenberg: „Außerdem müssen wir nachweisen, dass wir die klimatischen Bedingungen zur korrekten Lagerung der Museumsobjekte erfüllen.“

Das bedeutet einiges an Arbeit für das Natureum-Team, zumal ein weiteres Großprojekt kurz vor der Realisierung steht. Nach langer Zeit zeigt das Museum im kommenden Jahr wieder eine in Eigenarbeit konzipierte Sonderausstellung. „Abgetaucht – Die Welt der Wale“ wird am 25. März eröffnet. Und auch der Tag des Pferdes und die „Garten Magie“ stehen nach dem erfolgreichen Debüt wieder auf dem Programm – ebenso wie der Dauerbrenner Tag des Fisches.

Im Dezember macht das Natureum in die Winterpause. Ab 6. Januar öffnet das Museum wieder sonnabends und sonntags von 10 bis 17 Uhr seine Türen.

Lesen Sie auch...
Blaulicht

+ + Aus dem Polizeibericht + +

06.11.2018

Einen berauschten Autofahrer zogen Polizeibeamte am Sonntagnachmittag in der Raiffeisenstraße in Bad Bederkesa aus dem Verkehr.

In Otterndorf

Treffen der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen

10.09.2018

OTTERNDORF. Mit einer Gedenkfeier am Labiauer Stein begann der zweite Tag des Treffens der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen am Sonnabend in der Medemstadt. (sm)

Politik

Cuxland-CDU-Abgeordnete Weritz und Fühner im Interview

09.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Erst seit einem knappen Jahr gehören sie dem niedersächsischen Landtag in Hannover an. Von Egbert Schröder

Jahresversammlung

25 Jahre Voß-Gesellschaft: Treffen in Otterndorf

09.09.2018

OTTERNDORF. Vor 25 Jahren wurde die Johann-Heinrich-Voß-Gesellschaft in Eutin gegründet. (red)