www.cux-jobs.de

Mehr Chancen bei der Suche von Mitarbeitern

15.08.2018

Cuxhaven. Um die passenden Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen für das Unternehmen zu finden, kommt es auf die Reichweite an: Je mehr potenzielle Bewerber man erreicht, desto besser ist die Chance, die freien Stellen optimal besetzen zu können.

Im Printbereich wurde diesem Anspruch mit der Einführung des „Cuxhaven/Hadler Kuriers zum Sonntag“ Rechnung getragen, in dem sämtliche Stellenanzeigen der Tageszeitungen am Wochenende auch in die restlichen Haushalte gelangen.

Bestimmte Zielgruppen sind aber über digitale Medien besser zu erreichen und hier wurde mit der Einführung des Job-Portals www.cux-jobs.de kräftig nachgebessert: Der Aufbau im bildschirmoptimierten sogenannten „Responsive Design“ sorgt für eine komfortable Nutzung auf dem Smartphone oder Tablet. Auch die Anzeigen selbst sind keine statischen PDF-Daten mehr, sondern passen sich ebenfalls der Bildschirmgröße an.

Nationale Belegungen

Bedingt durch die Kooperation mit jobware.de, einem der größten nationalen Stellenportale, können die CNV-Mediaberater ihren Kunden auch das passende Angebot für nationale Belegungen anbieten. „Durch die Möglichkeit, die Printanzeige crossmedial in die bis zu 400 Jobware- Stellenportale zu verlängern, können wir unseren Kunden garantieren, dass ihre Stellenanzeige nicht nur lokal und regional, sondern auch national bei potenziellen Bewerbern ankommt, die auf der Suche nach einem neuen Job sind“, so der zuständige projektverantwortliche Vermarktungsleiter Frank Steffens.

Arbeit und Zeit sparen

„Neben dem Angebot, die Printanzeigen in andere Tageszeitungen zu vermitteln, um damit nur einen Ansprechpartner zu haben und Zeit und Arbeit zu sparen, bieten wir durch die Kooperation mit dem großen Stellenportal unsere Serviceleistungen auch crossmedial oder rein digital an. Die Betreuung erfolgt dann weiterhin durch die für die Kunden zuständigen Mediaberater.“

Ein besonderes Highlight sind die sogenannten Mobil-optimierten Stellenanzeigen (MOPS), bei denen sich die Anzeigenbereiche einzeln aufklappen lassen. Was auf den ersten Blick wie eine kleine Spielerei anmutet, erweist sich insbesondere bei der Nutzung auf dem Smartphone als äußerst sinnvoll und praktikabel.

Für grundsätzliche Fragen zu den ergänzenden digitalen Möglichkeiten steht Frank Steffens den Verlagskunden jederzeit gerne unter Telefon (0 47 21) 585- 227 oder per Mail fsteffens@cuxonline.de zur Verfügung. Das Portal ist über die Verlags-Webpräsenzen www.cn-online. de oder www.nez.de und direkt unter www.cux-jobs.de zu erreichen. (red)

Lesen Sie auch...
Großzügige Spende

AWO Haus Alte Liebe ist jetzt am Netz

von Redaktion | 15.12.2018

Cuxhaven. Die Deutsche Fischfang-Union (DFFU) ist ein Tochterunternehmen der isländischen Samherji-Gruppe. Diese unterstützen schon seit längerem in Island Seniorenheime mit der Einrichtung von WLan Netzen. Die drahtlosen lokalen Netzwerke ermöglichen den Bewohnern per Videotelefonie Kontakt mit ihren Familien zu haben - von Angesicht zu Angesicht.

Round Table 155 Cuxhaven

Weihnachtsaktion Kinder helfen Kindern

von Redaktion | 14.12.2018
Verkaufsoffener Sonntag

Hagebau stimmt auf Weihnachten ein

von Redaktion | 14.12.2018

Otterndorf. Voller Vorfreude gehen die Menschen in diesen Tagen auf Weihnachten zu. Zur richtigen Einstimmung auf das Fest gehört nicht nur eine passende Dekoration, sondern auch ein tolles Geschenk für die Lieben.

"Hol ab!"

Abenteuerreise "Ausbildung" beginnt

von Redaktion | 11.12.2018

Cuxhaven. Wie bereits in den Vorjahren wurden auch in 2018 rund 50 neue Auszubildende auf dem Gelände der "Hol ab! Zentrale in Achim begrüßt. Seit 2001 bietet die "Hol ab!" GmbH die Möglichkeit, eine Ausbildung zum Kaufmann/-frau im Einzelhandel zu absolvieren.