Bislang blieb die Tätersuche ergebnislos. Symbolfoto: Bockwoldt/dpa
Zeugen gesucht

Mehrere Einbrüche im Kreis Cuxhaven an einem Tag

11.11.2019

KREIS CUXHAVEN. Mehrere Einbrüche im Kreisgebiet verzeichnete die Polizei am Sonnabend. Täter schnappte die Polizei bislang nicht.

So drangen am Nachmittag noch Unbekannte über die Terrassentür in ein Einfamilienhaus am Birkenweg in Schiffdorf ein. In dem Wohnhaus durchsuchten die Täter mehrere Räume nach Diebesgut.

Ebenfalls über eine Terrassentür verschafften Einbrecher Zugang zu einem Einfamilienhaus an der Schulstraße in Loxstedt. Zur Beute kann die Polizei bisher keine Angaben machen.

Im Zeitraum zwischen 18.40 und 18.55 Uhr ereignete sich ein weiterer Einbruch an der Alten Straße in Loxstedt. Die Täter beschädigten eine Terrassentür und durchsuchten anschließend das Einfamilienhaus. Unmittelbar vor der Ankunft der Bewohnerin flüchteten die Einbrecher in unbekannte Richtung.

Darüber hinaus versuchten Unbekannte, zwischen 19.30 und 19.50 Uhr in die Wohnung eines Mehrparteienhauses an der Blumenstraße in Loxstedt einzubrechen. Beim Versuch das Fenster aufzuhebeln, wurden die Täter gestört.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Taten oder zu den Tätern sowie zu verdächtigen Fahrzeugen in der Nähe der Tatorte machen können, wenden sich an die Polizei Schiffdorf unter Telefon (0 47 06) 94 80.

Lesen Sie auch...
Abzocke am Telefon

Bremerhaven und im Cuxland: Betrüger geben sich als Polizisten aus

10.12.2019

BREMERHAVEN/KREIS CUXHAVEN. Sie versuchen es zurzeit wieder - gutgläubige Menschen zu täuschen, um an deren Wertsachen zu kommen: falsche Polizisten.

Zugverkehr

Kollision mit Baum: Zug von "Start" fällt am Mittwoch aus

10.12.2019

STADE/CUXHAVEN. Am Mittwoch, 11. Dezember, wird ein "Start"-Zug von Stade in Richtung Cuxhaven ausfallen.

Blaulicht

Kreis Stade: Unbekannter schießt Katze in den Kopf

10.12.2019

STADE. Ein Kater ist am Sonntag in Kutenholz einem Tierquäler in die Hände gefallen.

Tierversuchslabor

Das Schweigen der Forscher zum LPT

09.12.2019

MIENENBÜTTEL. Laut Soko Tierschutz sind am vergangenen Freitag die letzten Affen aus dem Horrorlabor in Mienenbüttel abgeholt worden.