Ministerin Johanna Wanka: «Das Meer braucht unsere Hilfe»

01.11.2016

Oldenburg (dpa/lni) - Meeresforschung ist nach Ansicht von Bundesforschungsministerin Johanna Wanka (CDU) immens wichtig für die Lösung anstehender Probleme. Allein das Thema Mikroplastik habe gravierende Auswirkungen auf die Natur und den Menschen. Jedes Jahr gelangten 13 Millionen Tonnen Müll in die Meere. «Das Meer braucht unsere Hilfe dringend», sagte die Ministerin am Dienstag beim Besuch des Instituts für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM) an der Universität in Oldenburg. «Der größte Lebensraum unseres Planeten ist bedroht: Überfischung, Klimawandel und Vermüllung.»

Im Mittelpunkt des Besuchs stand das neue Helmholtz-Institut für Funktionelle Marine Biodiversität, das gemeinsam mit dem Bremerhavener Alfred-Wegener-Institut (AWI) in Oldenburg entsteht. An dem Institut untersuchen Experten der Universität und des AWI ab 2017, welche Konsequenzen der globale Wandel für die biologische Vielfalt der Meere und damit die Funktion mariner Ökosysteme hat. Institutsdirektor wird der Oldenburger Biodiversitätsexperte Professor Helmut Hillebrand.

Das Land Niedersachsen will in den ersten vier Jahren den Aufbau des neuen Instituts mit 23 Millionen Euro unterstützen. Bislang gibt es in Deutschland sieben Helmholtz-Institute. Es handelt sich dabei um Außenstellen von Helmholtz-Zentren auf dem jeweiligen Campus einer Universität.

 ICBM Oldenburg

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell


Lesen Sie auch...

Ein Junge als «Aschen Puttel»: Theater krempelt Klassiker um

02.12.2022

Ein Junge namens «Aschen Puttel»: Bei der Premiere des Weihnachtsmärchens in der Komödie Winterhuder Fährhaus hat das Ensemble den Grimmschen Klassiker am Freitag ganz …

Sechs Verletzte bei Kollision mit Streifenwagen

02.12.2022

Bei einem Zusammenstoß von einem Streifenwagen der Polizei und einem Pkw sind am Freitag in Husum (Landkreis Nienburg/Weser) sechs Menschen verletzt worden. Sie wurden …

Hannover 96 unterliegt Hertha BSC im Test knapp

02.12.2022

Hannover 96 hat einen Achtungserfolg in einem Fußball-Testspiel knapp verpasst. Gegen den Bundesligisten Hertha BSV verloren die klassentieferen Niedersachsen am Freitagnachmittag ihren ersten Wintertest …

Schotterpflug statt Schnellzug: Neue Gleise nach Zugunfall

02.12.2022

Schotterpflug im Schritttempo statt ICE-Zügen mit Hochgeschwindigkeit - nach dem Güterzugunfall bei Leiferde folgt den aufwendigen Bergungsarbeiten eine Runderneuerung des Streckenabschnitts an der Unglücksstelle. …