Die Cuxhavener Reisegruppe war auch zu Gast beim großen Münchner Kollegen "Bayerischer Hof". Foto: Kamp Hotel
Azubis Strandhotel Duhnen

Mit Bonuspunkten die Fahrkarte nach München gesichert

von Redaktion | 21.04.2019

Cuxhaven. München war das Ziel der diesjährigen "Metropolen-Tour" für die engagiertesten sieben Auszubildenden des Strandhotels Duhnen in Cuxhaven. Höhepunkte waren der Besuch des Viktualienmarktes sowie eine Führung durch das prestigeträchtige Hotel "Bayerischer Hof".

In Begleitung der Ausbilder Christian Münn und Peter Kohlen nutzte man hierbei intensiv die Gelegenheit, einmal mehr über den Tellerrand des eigenen Ausbildungsbetriebes zu schauen und sich fachlich und stilistisch beeindrucken zu lassen.

Auf dem weltberühmten Viktualienmarkt wurde der norddeutschen Azubi-Reisegruppe das bayerische Lebensgefühl mittels historischer Hintergrundinformationen zur Stadt München sowie durch typische Schmankerln an den attraktiven Traditions-Marktständen gereicht.

Genussvolle Kulinarik-Tour

"Bei dieser besonderen Kulinarik-Tour kamen wir u. a. in den Genuss von kosmobiodynamischen Geschmackseindrücken, erlesenen Käsevariationen, bayerischen Antipasti, herzhaften Wurstspezialitäten bis hin zur waschechten resche Brez'n", so Christian Münn, Betriebsleiter im Duhner Bistro "Kamp's".

Imposante Zahlen, Daten und Fakten erfuhr man anschließend bei der Führung durch den "Bayerischen Hof". Hier kamen die Auszubildenden mit ungeahnten Dimensionen ihres Gewerbes in Berührung. "Im Nachklang wurde jedoch deutlich, dass der Qualitätsanspruch unserer eigenen Arbeit im Strandhotel Duhnen sich bereits auf einem recht hohen Niveau bewegt", stellt Peter Kohlen nach dem Besuch des großen Münchner Kollegen selbstbewusst fest.

Mit Fleiß zu "my points"

Innerhalb des selbst entwickelten, digitalen Belohnungssystems "my points" haben alle Mitarbeiter und Auszubildende der Kamp Hotels die Möglichkeit, durch Engagement und Fleiß jede Menge Punkte innerhalb bestimmter Parameter zu sammeln. Wer bei den Azubis die meisten Punkte sammelt, löst das Ticket zur alljährlichen "Metropolen-Tour", die besondere Brancheneinrichtungen in großen Städten zum Ziel hat.

Dem Bier auf der Spur

Ebenso beliebt bei den Azubis sind die dreitägigen Exkursionen der "Wein-Reise" sowie der neuen "Bier-Reise", die in die jeweiligen Anbau- bzw. Herstellungsgebiete in Deutschland führen. Diese drei Studientouren stellen die Highlights im attraktiven Schulungsplan der hauseigenen "Kamp-Hotels-Akademie" dar. Da ist es nur klar, dass man gerne auch seinen "Preis" hierfür zahlt, nämlich eine visualisierte Präsentation der Reiseerlebnisse für die Daheimgebliebenen.

Und das nächste Ziel der "Metropolen-Tour" steht auch schon fest: "Vienna calling…!" (red)

Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
"Mein Herz schlägt hier"

CNV-Aktion hat viele Unternehmen abgeholt

von Redaktion | 16.09.2019

Cuxhaven. Mit der Verleihung des Siegels "Ausgezeichnete Service Qualität" an die Volksbank Stade-Cuxhaven eG wurde jetzt der offizielle Schlusspunkt unter die CNV-Aktion "Mein Herz schlägt hier" gesetzt.

SOWADE GmbH

Auf dem Weg zur kabellosen Baustelle

von Redaktion | 12.09.2019

Cuxhaven. Auf dem Firmengelände der Dachdeckermeister SOWADE GmbH fand kürzlich die Übergabe der sehnlichst erwarteten Handmaschinen vom Premiumhersteller Hilte statt. Das Unternehmen SOWADE setzt - auf dem Weg in die Zukunft gerichtet zu einer kabellosen Baustelle - komplett auf neuste Akkutechnik der Firma Hilti.

CNV-Produktion

Der eigene Betrieb im Video

von Redaktion | 12.09.2019

Kreis Cuxhaven. Mit einem Unternehmensvideo der Cuxhaven-Niederelbe Verlagsgesellschaft können Sie die packende Möglichkeit nutzen, um Ihr Recruiting auf ein neues Level zu heben. Auch Imagefilme oder Kinospots sind eine tolle Möglichkeit, um auf den eigenen Betrieb aufmerksam zu machen.

Trau(m)sonntag 2019

"Willkommen im Schloss"

von Redaktion | 10.09.2019