Jahreshauptversammlung

Mittelstenahe: 500. Sportabzeichen der Vereinsgeschichte

27.03.2018

MITTELSTENAHE. In der Spielvereinigung Mittelstenahe halten sich Jung und Alt gemeinsam fit. Nun trafen sich die Vereinsmitglieder zur Jahreshauptversammlung. (cmo/red)

Kinderkarneval, Sportabzeichen, Ferienpassaktion, Laternenumzug und Volkswandertag – die Spielvereinigung (SpVgg) Mittelstenahe mit ihrem Vorsitzenden Frederik Gärtner blickte in ihrer Jahresversammlung neben den Wahlen und Ehrungen auf zahlreiche Aktivitäten zurück.

„Die Mitgliederzahl verringerte sich leicht um fünf Personen auf 338 Mitglieder“, berichtete der Vorsitzende. „Das 500. Sportabzeichen der Vereinsgeschichte hat Herma Plate abgelegt“, erzählen Meike und Manfred Hoops, die seit sieben Jahren das Training und die Abnahme des Sportabzeichens leiten. „45 Sportabzeichen an 25 Jugendliche und 20 Erwachsene sowie sieben Familienabzeichen konnten an ambitionierte Teilnehmer verliehen werden“, so Hoops.

Die jüngste Teilnehmerin sei fünf Jahre alt gewesen, der älteste 64 Jahre. Weiter aus sportlicher Sicht berichtete Spartenleiter Mathies Wichmann, dass die Herren-Mannschaft den Aufstieg in die erste Kreisklasse gefeiert habe. Thorben Grotheer sei hierbei als wertvollster Spieler und Torben Hoops für die meisten Tore in der abgelaufenen Saison ausgezeichnet worden.

Die Altherren-Mannschaft sei als neu gegründete Spielgemeinschaft zusammen mit der Mannschaft des TSV Hollen in die laufende Saison gestartet. „Die Nachwuchssorgen der ‘Oldies’ sind dadurch geringer geworden“, hob der Sportwart hervor. Zu den Wahlen: in ihren Ämtern bestätigt wurden Kassenwart Norbert Topp und Sportwart Mathies Wichmann. Neu gewählt wurde Bastian Brandt als zweiter Vorsitzender, Schriftführer Michel Klinder, Jugendwartin Katrin Hoops, Pressewart Jannek Hoops und als stellvertretender Jugendwart Sven Menning. Der Posten der Frauenwartin blieb vakant.

Lesen Sie auch...
Bördewettschießen

Lamstedter Schützen bei Senioren vorne

05.09.2018

MITTELSTENAHE. Den Seniorenwettbewerb beim 66. Bördewettschießen dominierten die Lamstedter Schützen. (ho)

Schützen

Wettkampf um Banner im Altkreis Neuhaus-Oste

05.09.2018

GEVERSDORF/OBERNDORF. Sein 83. Kreiswettschießen veranstaltete der Schützenverband Altkreis Neuhaus-Oste in Zusammenarbeit mit dem Schützenverein Niederstrich und Umgegend. (red)