Freude über die Förderung für die Beschilderung des "Moorpads" im Ahlenmoor. Foto: red
Lokales

Mooriz: Fördergelder für den Moorpad im Ahlenmoor

30.07.2019

WANNA. Der Moorpad im Moor-InformationsZentrum Ahlenmoor (Mooriz) erhält neue Informations- und Interaktionstafeln.

Gelder dafür gibt es dank eines Förderprojektes des Fördervereins Ahlenmoor und einer Projektförderung der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung. Insgesamt 13 Informationsschilder sollen das Erlebnis auf dem Moorpad unterstützen und den Besuchenden das Moor noch näher bringen.

Die Tafeln sollen zur Interaktion mit dem Moor, seinen Bewohnern und der Umwelt motivieren und dazu beitragen, dass die Besuchenden sich trauen, das Moor mit Händen und Füßen zu erkunden. Eine Station ist beispielsweise im Bereich des Sandweges geplant. Dort soll eine Tafel das Thema der tierischen Bewohner in den Mittelpunkt stellen und wird Tierspuren zeigen, die im Sand selbst gesucht und gefunden werden können und natürlich über die Tiere informieren.

Die Gesamtkosten des Projektes "Beschilderung für den Moorpad Ahlenmoor" belaufen sich auf 8100 Euro. Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung fördert das Projekt mit 4320 Euro und auch der Förderverein Ahlenmoor steuert Finanzmittel in Höhe von 1500 Euro bei. Die weiteren Investitionen werden durch das Team des Mooriz Ahlenmoor erbracht. So wird Einrichtungsleiterin Karin Fäcke die Konzeption übernehmen und das Team wird den Aufbau in Eigenregie durchführen. Die Tafeln sollen ab der kommenden Sommersaison entlang des drei Kilometer langen Moorpads zu finden sein und bilden dann einen weiteren Baustein der Umweltbildung im Ahlenmoor.

Lesen Sie auch...
Provisorium

Feuerwache Cuxhaven: Mobile Lösung soll bis März umgesetzt werden

von Thomas Sassen | 15.12.2019

CUXHAVEN. Die Verwaltung der Stadt Cuxhaven prüft derzeit Angebote für eine Leichtbauhalle und mehrere Container für die Feuerwache.

Rettungsdienst

Was macht die DLRG-Ortsgruppe Lamstedt auf Spiekeroog?

von Jara Tiedemann | 15.12.2019

LAMSTEDT/SPIEKEROOG. Was die DLRG-Ortsgruppe (OG) Lamstedt auf Spiekeroog zu suchen hat? Ganz einfach: Leben retten.

Gesellschaft

Neuer Hausarzt in Hechthausen: Das ist Familie Ramos aus Mexiko

14.12.2019

STADE/HECHTHAUSEN. Endlich angekommen: Familie Ramos hat einen weiten Weg aus Mexiko hinter sich. Vater Miguel ist Hausarzt in Hechthausen.

Kreistag

Kreis Cuxhaven: Doppelhaushalt für 2020 und 2021 beschlossen

von Ulrich Rohde | 13.12.2019

KREIS CUXHAVEN. Der Cuxhavener Kreistag hat am Donnerstag nach vorausgegangenem zähen Ringen in der Mehrheitskooperation aus CDU, SPD, Grünen und FDP mehrheitlich einen Doppelhaushalt für 2020 und 2021 beschlossen.