Das Motorrad musste musste mit einem Kran geborgen werden. Symbolfoto: Puchner/dpa
Kontrolle verloren

Motorradfahrer (27) in Dorum schwer verletzt: Maschine im Graben

13.08.2019

DORUM. Ein 27-jähriger Motorradfahrer hat sich bei einem Unfall auf der K 68 in Dorum schwer verletzt. Der junge Mann aus Hude war am Sonntagnachmittag auf der Straße Dorumer Niederstrich in Richtung Dorum-Neufeld unterwegs.

Gegen 15 Uhr habe er in einer scharfen Linkskurve die Kontrolle über seine Kawasaki Ninja verloren, erklärt die Polizei. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Kradfahrer die Geschwindigkeit seiner Maschine nicht angepasst habe.

Das Motorrad sei in den Seitenraum gerutscht und in einem derzeit trockenen Graben liegen geblieben. Der 27-Jährige kam schwer verletzt in eine Klinik. Die Kawasaki musste mit einem Kran geborgen werden.

Lesen Sie auch...
Täter brechen Tankschloss auf

Diesel-Diebe in Dorum: Täter pumpen 300 Liter Kraftstoff ab

21.01.2020

DORUM. Unbekannte haben am Wochenende über 300 Liter Dieselkrafstoff aus einem Bagger in Dorum gestohlen.

Gegenstand geworfen

Heckscheibe zerstört: "Steinewerfer" auf A27-Brücke?

21.01.2020

BREMERHAVEN/KREIS CUXHAVEN. Schreck auf der Autobahn 27 für drei Autoinsassen.

Schlange entdeckt?

32-Jähriger steckt Matratze im Kreis Stade in Brand

21.01.2020

KREIS STADE. Alarm am Montagmorgen in der Bürgerei: Ein Mann hat für einen Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei in Steinkirchen gesorgt. Er zündelte im Garten eines reetgedeckten Fachwerkhallenhauses. Im Ort ist der 32-Jährige kein Unbekannter.

Blaulicht

Stade: Psychisch kranker Mann löst Großeinsatz aus

21.01.2020

STADE. Alarm im Altländer Viertel in Stade: Ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei rückte am Montagabend zu einem Mehrparteienhaus an der Hohenfriedberger Straße aus. Dort sollte eine Wohnung brennen.