Eines der Schweine - hier ein Symbolfoto - ist bei dem Unfall in Loxstedt-Düring entwischt. Foto: Hildenbrand
Blaulicht

Nach Unfall im Kreis Cuxhaven: Geflüchtetes Schwein aufgetaucht

09.10.2019

KREIS CUXHAVEN. Der Unfall eines Schweinetransporters in Loxstedt-Düring hat am Montagvormittag die Gemüter erhitzt. Einige der Schweine liefen zunächst frei herum, eines war ausgebüxt. Nun ist es aufgetaucht.

"Jemand hat das Schwein in der näheren Umgebung gefunden", sagt Isabelle Tolmien-Burfeindt, Leiterin des Veterinäramts im Landkreis Cuxhaven. Das Tier könne solange beim Finder bleiben, bis der Besitzer kontaktiert wurde und entschieden hat, was mit dem Schwein passiert.

17 von insgesamt 180 Tieren waren beim Umkippen des Anhängers ums Leben gekommen oder mussten vor Ort von den Mitarbeitern des Veterinäramts von ihrem Leiden erlöst werden. Die unversehrten und teils geflüchteten Schweine wurden von der Feuerwehr und der Nachbarschaft eingefangen. Danach ging es zum eigentlichen Ziel: einem Düringer Schlachtbetrieb.

Von Maria Sandig

Lesen Sie auch...
Zwei Fälle bestätigt

Geestland: Corona-Infektionen bei Kindern in Grundschule

28.05.2020

LANGEN. An einer Grundschule in Langen in Geestland sind zwei Schüler positiv auf das Corona-Virus getestet wurden.

Demonstration

Landwirte im Kreis Cuxhaven demonstrieren - Verkehrsbehinderungen möglich

28.05.2020

KREIS CUXHAVEN. Am heutigen Donnerstag kann es im Kreis Cuxhaven aufgrund einer erneuten Demonstration von Landwirten zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Täuschend echt

Bremerhaven: Plastik-Schlange löst Polizeieinsatz aus

28.05.2020

BREMERHAVEN. Eine vermeintliche Schlange hat in Bremerhaven einen Polizeieinsatz ausgelöst. Eine Fußgängerin entdeckte am Mittwochmorgen das etwa 20 Zentimeter lange Reptil in der Bürgermeister-Smidt-Straße, wie die Polizei berichtete.

Auf Stauende aufgefahren

Heftiger Unfall auf Autobahn: A27 in Bremerhaven voll gesperrt

27.05.2020

KREIS CUXHAVEN. Nach einem schweren Unfall wurde die Autobahn 27 am Mittwoch komplett gesperrt. Die Kollision ereignete sich gegen 13.50 Uhr auf Höhe der Abfahrt Bremerhaven-Geestemünde.