Der schwere Unfall ereignete sich in der Tempo-30-Zone der Grodener Papenstraße. Feuerwehrkräfte kippten das Auto auf die Seite. Foto: Kolbenstetter
33-Jähriger verstorben

Nach Unfall in Cuxhaven: Rollerfahrer erliegt seinen Verletzungen

13.12.2019

CUXHAVEN. Traurige Nachrichten kurz vor dem Fest: Der Rollerfahrer, der am Dienstag in Cuxhaven gestürzt und von einem Auto überfahren worden war, ist seinen Verletzungen erlegen.

Ermittlungen laufen

Der 33-Jährige Cuxhavener verstarb am Donnerstag im Krankenhaus, wie Polizeisprecher Carsten Bode mitteilt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauerten laut Bode an.

Unfall am frühen Morgen

Der folgenschwere Unfall hatte sich am Dienstagmorgen gegen 5.20 Uhr in Groden ereignet. Der 33-Jährige war in der Tempo-30-Zone auf der Papenstraße gestürzt. Ein nachfolgender Audi-Fahrer überrollte den Mann.

Fahrer eingeklemmt

Nach Angaben von Feuerwehr-Zugführer Volker Buthmann sei der Mann unter dem Fahrzeug eingeklemmt worden. Die Einsatzkräfte hätten das Auto auf die Seite kippen müssen. Der Mann habe einen Herzstillstand erlitten und sei dann reanimiert worden.

Mit Rettungswagen in die Klinik

Der Rettungsdienst konnte den 33-Jährigen anschließend stabilisieren. Dann wurde er mit dem Rettungswagen in die Klinik gebracht.

Hilfe kommt zu spät

Die Ärzte konnten ihm jedoch letztendlich nicht mehr helfen. Der Mann erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Spenden-Aktion

Freunde der Familie haben inzwischen eine Spenden-Aktion für die Hinterbliebenen ins Leben gerufen. Sie ist im Internet erreichbar.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Blaulicht

+ + + Meldungen in Kürze: Aus dem Polizeibericht im Kreis Cuxhaven + + +

13.08.2020

KREIS CUXHAVEN. Hier erfahren die Cuxländer und ihre Gäste alles Wissenswerte aus dem Polizeibericht der vergangenen Tage. Die Kurzmeldungen der Polizei aus Stadt und Kreis Cuxhaven.

Brand im Wetternweg

Nach tödlichem Feuer im Wetternweg in Cuxhaven: Polizei äußert sich zur Brandursache

13.08.2020

CUXHAVEN. Ein Opfer forderte das Feuer in einem Einfamilienhaus im Wetternweg in Cuxhaven. Nun äußert sich die Polizei auf Nachfrage zur Brandursache.

Eltern-Kind-Kur: Geht wieder

Nach Corona-Pause in Cuxhaven: Kurkliniken wieder am Start

von Maren Reese-Winne | 13.08.2020

CUXHAVEN-DUHNEN. Nach der Corona-Pause sind die Kurkliniken "Nordseeküste" und "Strandrobbe" wieder geöffnet - allerdings mit einigen Einschränkungen und Änderungen.

Gebäude steht derzeit leer

Ehemaliger Aldi in Cuxhaven: Neue Einkaufsmöglichkeit in Grodener Chaussee?

von Kai Koppe | 13.08.2020

CUXHAVEN. Bevor ein Nachnutzer gewonnen werden konnte, der im ehemaligen "Penny"-Markt Süderwisch tatsächlich Lebensmittel anbieten will, gingen mehr als sechs Jahre ins Land.