Der schwere Unfall ereignete sich in der Tempo-30-Zone der Grodener Papenstraße. Feuerwehrkräfte kippten das Auto auf die Seite. Foto: Kolbenstetter
33-Jähriger verstorben

Nach Unfall in Cuxhaven: Rollerfahrer erliegt seinen Verletzungen

13.12.2019

CUXHAVEN. Traurige Nachrichten kurz vor dem Fest: Der Rollerfahrer, der am Dienstag in Cuxhaven gestürzt und von einem Auto überfahren worden war, ist seinen Verletzungen erlegen.

Ermittlungen laufen

Der 33-Jährige Cuxhavener verstarb am Donnerstag im Krankenhaus, wie Polizeisprecher Carsten Bode mitteilt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauerten laut Bode an.

Unfall am frühen Morgen

Der folgenschwere Unfall hatte sich am Dienstagmorgen gegen 5.20 Uhr in Groden ereignet. Der 33-Jährige war in der Tempo-30-Zone auf der Papenstraße gestürzt. Ein nachfolgender Audi-Fahrer überrollte den Mann.

Fahrer eingeklemmt

Nach Angaben von Feuerwehr-Zugführer Volker Buthmann sei der Mann unter dem Fahrzeug eingeklemmt worden. Die Einsatzkräfte hätten das Auto auf die Seite kippen müssen. Der Mann habe einen Herzstillstand erlitten und sei dann reanimiert worden.

Mit Rettungswagen in die Klinik

Der Rettungsdienst konnte den 33-Jährigen anschließend stabilisieren. Dann wurde er mit dem Rettungswagen in die Klinik gebracht.

Hilfe kommt zu spät

Die Ärzte konnten ihm jedoch letztendlich nicht mehr helfen. Der Mann erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Spenden-Aktion

Freunde der Familie haben inzwischen eine Spenden-Aktion für die Hinterbliebenen ins Leben gerufen. Sie ist im Internet erreichbar.

Lesen Sie auch...
Blaulicht

+ + Aus dem Polizeibericht + +

17.01.2020

Auf vier Gartenlauben hatten es Einbrecher beim Kleingartenverein Am Schlossgarten in Cuxhaven abgesehen.

Blaulicht

Küchenbrand in Wohnung in Cuxhavener Brucknerstraße

von Thomas Sassen | 17.01.2020

CUXHAVEN. Nachbarn hören Feuermelder und rufen die Feuerwehr am Donnerstag gegen 17 Uhr in die Brucknerstraße 17.

Benzinpreis

Verwunderung an Cuxland-Tankstellen: Darum ist E10 genauso teuer wie Super

17.01.2020

KREIS CUXHAVEN. Viele Autofahrer haben beim Tanken in der Stadt und im Kreis Cuxhaven in den ersten Tagen 2020 eine Überraschung erlebt: E10 ist teurer geworden und kostet inzwischen meist so viel wie Super. Schuld daran ist ein neues Gesetz.

Bildung

Cuxhaven: VHS-Sanierung voll im Plan

von Maren Reese-Winne | 17.01.2020

CUXHAVEN. Das hat die Stadt schon ganz anders erlebt, aber bei der VHS-Sanierung gibt es eine zufriedene Zwischenbilanz und sogar die Hoffnung auf eine frühere Fertigstellung.