Der junge Mann war nicht zu beruhigen und wurde mit auf die Wache genommen. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Stark alkoholisiert

Nachts in Cuxhaven: Junger Mann randaliert auf offener Straße

08.01.2021

CUXHAVEN. Ob der Heranwachsende seine eigene Kraft überschätzt hat? Ein kleines Chaos hat ein 18-Jähriger in der Nacht zu Freitag in Cuxhaven angerichtet.

Beamte des Einsatz- und Streifendienstes der Polizeiinspektion Cuxhaven entdeckten den jungen Mann gegen 4.30 Uhr im Grünen Weg. Der 18-Jährige sei "in erheblichem Maße alkoholisiert" gewesen, habe randaliert und sei kaum zu beruhigen gewesen.

Deshalb nahmen die Gesetzeshüter den jungen Mann zum Ausnüchtern mit auf die Wache. Bis zum frühen Freitagvormittag wurden elf Fälle von Sachbeschädigungen an Fahrzeugen im Bereich des Grünen Weges angezeigt. Die Polizei geht davon aus, dass die Fälle auf das Konto des 18-Jährigen gehen.

CNV-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Mehr aus dem Netz

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!


CNV Podcast "Auf Tauchgang"

Lesen Sie auch...
Rathaus-Belegschaft

Neue Homeoffice-Regel: So setzt es die Stadt Cuxhaven um

von Kai Koppe | 27.01.2021

CUXHAVEN. Coronabedingt arbeitet ein Großteil der Stadt-Bediensteten von zu Hause aus. Allerdings kommen auch weiterhin einige Beschäftigte ins Cuxhavener Rathaus.

Corona-Auswirkungen

Kreis Cuxhaven: Wie sehr belastet der Shutdown Kinder und Jugendliche?

von Denice May | 27.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Junge Menschen haben im Shutdown eine schwere Zeit. Aber welche Auswirkungen haben die Maßnahmen auf die Heranwachsenden?

Hygienekonzepte auf dem Prüfstand

Corona-Ausbrüche an Kliniken im Kreis Cuxhaven: Experte zeigt Schwachstellen auf

von Laura Bohlmann-Drammeh | 26.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Die Ausbruchsgeschehen in den Kliniken im Kreis Cuxhaven werfen die Frage auf: Reichen die Hygienekonzepte aus, um eine Verbreitung des Corona-Virus möglichst zu vermeiden?

Trotz Verordnung

Kreis Cuxhaven: Hygiene-Experte rät von FFP2-Masken für alle ab

von Laura Bohlmann-Drammeh | 26.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Seit Montag gilt die neue Corona-Verordnung, die in Niedersachsen vorschreibt, dass Jedermann beim Einkaufen und in den öffentlichen Verkehrsmitteln medizinische Masken tragen müssen - explizit erwähnt werden FFP2- und OP-Masken. Doch an der Regelung gibt es auch Kritik.