Kommt die Ausgangssperre für den Kreis Cuxhaven? Symbolfoto: Fabian Strauch
Corona-Lage

Nächtliche Ausgangssperre bald auch im Kreis Cuxhaven?

25.03.2021

KREIS CUXHAVEN. Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Niedersachsen steigt weiter an. In 18 der 45 Landkreise und großen Städte liegt der Inzidenzwert über 100. In Cuxhaven noch knapp darunter. Nun plant die Landesregierung Ausgangssperren.  

Nach den Plänen der Landesregierung soll in Regionen mit einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100 eine nächtliche Ausgangssperre als eine Möglichkeit für verpflichtende Beschränkungen eingeführt werden. Ab einer Sieben-Tage-Inzidenz von 150 soll die nächtliche Ausgangssperre verpflichtend werden, aber nicht automatisch im gesamten Kreisgebiet, heißt es am Donnerstag aus dem Gesundheitsministerium. 

Inzidenz in Cuxhaven steigt

Im Landesdurchschnitt stieg die Sieben-Tage-Inzidenz auf 102,5 nach 100 am Vortag. 1802 Neuinfektionen und 27 weitere Todesfälle wurden am Donnerstag registriert. Im Kreis Cuxhaven steigt der Inzidenzwert laut der Internetseite des Landes Niedersachsen auf 88,4.

Am Donnerstag lag die Sieben-Tage-Inzidenz bereits in sechs Landkreisen und Städten über 150. Dies waren die Kreise Celle (152,5), Cloppenburg (225,0), Emsland (173,4), Peine (163,9) sowie die Städte Salzgitter (189,9) und Osnabrück (187,6). (dpa)

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...
Am Dienstagnachmittag ist zu

Postbank in Cuxhaven bleibt wegen Betriebsversammlung vorübergehend geschlossen

von Christoph Käfer | 24.09.2021

CUXHAVEN. Wegen einer Betriebsversammlung bleibt die Postbank in Cuxhaven am Dienstagnachmittag geschlossen. Auch andere Postbank-Filialen in der Umgebung bleiben zu.

Vor Amtsgericht Cuxhaven

Waffe bei Mann in Cuxhaven gefunden: Verteidiger sieht kein Problem

von Denice May | 24.09.2021

CUXHAVEN. Fällt eine funktionsuntüchtige Waffe unter das Waffengesetz? Über diese Frage herrschte vor dem Amtsgericht Cuxhaven Uneinigkeit.

Wolfsmanagement

Cuxhavener Wolfsberater rechnen mit Änderungen

von Wiebke Kramp | 24.09.2021

KREIS CUXAVEN Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies verändert das Wolfsmanagement. Das hat auch Auswirkungen auf die vier Wolfsberater, die im Landkreis Cuxhaven tätig sind.

Verordnung

Corona-Warnstufen auf und ab in Cuxhaven: Kuriose Zählweise verwirrt

von Laura Bohlmann-Drammeh | 23.09.2021

KREIS CUXHAVEN. Seit Donnerstag gilt die Warnstufe im Landkreis Cuxhaven nicht mehr, weil die Inzidenz von Dienstag aus gesehen seit fünf Tagen unter 50 lag. Tatsächlich lag sie am Sonntag bei 52,3. Doch für die Warnstufenberechnung ist das irrelevant.