1,4 Millionen Euro fließen in den Naturschutz. Foto: Gambarini
Umwelt

Naturschutz: Land bewilligt 1,4 Millionen Euro für Cuxland

von Egbert Schröder | 21.05.2019

KREIS CUXHAVEN. Knapp 4,8 Millionen Euro hat das niedersächsische Umweltministerium für Naturschutzprojekte bewilligt. Und der Kreis Cuxhaven sahnt dabei kräftig ab.

1,4 Millionen Euro fließen nach Angaben des Ministeriums ins Cuxland - und zwar speziell für Maßnahmen im Ahlenfalkenberger Bereich (Wanna).

Das Ministerium fördert erneut Naturschutzprojekte aus der Fördermaßnahme "Gemeinschaftsaufgabe Agrarstruktur und Küstenschutz" (GAK) mit insgesamt 4,8 Millionen Euro. Die Mittel würden im Rahmen des sogenannten "Investiven Naturschutzes, für Biotopentwicklungsmaßnahmen in der Agrarlandschaft, die Lebensräume und Lebensstätten wild lebender Tier- und Pflanzenarten" verwendet. "Auch angesichts des Klimawandels in Niedersachsen müssen wir dem Verlust von Arten dringend entgegensteuern.

Mit der Fördermaßnahme werden Biotope und deren Vernetzung unterstützt. So erhalten wir die natürlichen Lebensräume von Tieren und Pflanzen und bauen diese aus", sagt Umweltminister Olaf Lies (SPD).

Im Cuxland geht es insbesondere um den Ankauf landwirtschaftlicher Flächen im Schutzgebiet "Ahlenfalkenberger Moor, Seen bei Bederkesa", um dort Gebiete zu arrondieren. Ziel sei die "Wasserstandsoptimierung in den ehemaligen Torfabbauflächen". Umgesetzt werde die Maßnahme durch die Naturschutzstiftung des Kreises.

Egbert Schröder

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

eschroeder@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Feuerwehreinsätze

Sturmtief entwurzelt Bäume in Hadeln

18.09.2019

LAND HADELN. In der Samtgemeinde Land Hadeln rückten die Feuerwehren am Dienstag zu mehreren Einsätzen aufgrund des Sturmtiefs aus.

Wer ist Eigentümer?

Vom Sturm losgerissen: Boot treibt kieloben in der Oste

18.09.2019

GEVERSDORF/NEUHAUS. Ein führerloses Boot trieb am Dienstag in der Oste zwischen Neuhaus und Geversdorf.

Witzig, wehmütig, wütend

Musik berührt: Hemmoorer Thees Uhlmann bringt neues Album raus

17.09.2019

HEMMOOR / BERLIN. Thees Uhlmann trägt das Herz auf der Zunge. Der gebürtige Hemmoorer teilt gern mit, was er mag, was ihn begeistert, nervt oder traurig macht.

Landwirtschaft

Grundwasserbelastung im Kreis Cuxhaven: "Runder Tisch" wegen Nitrat

von Egbert Schröder | 17.09.2019

KREIS CUXHAVEN. Die Grundwasserbelastung ist ein Thema im Kreis Cuxhaven: Die Landvolkverbände sind dialogbereit. Es herrscht Sorge um vier Seen im Kreis.