Archäologische Funde der Grabungssaison 2018 sind auf einem Grabungsfeld in Kalkriese markiert. Foto: Friso Gentsch/Archivbild

Neue Funde bei Grabungen in Kalkriese

19.09.2019

Kalkriese (dpa/lni) - Seit Anfang September laufen neue archäologische Grabungen am Fundort Kalkriese. Wissenschaftler gehen davon aus, dass in Kalkriese bei Osnabrück die berühmte …

Kalkriese (dpa/lni) - Seit Anfang September laufen neue archäologische Grabungen am Fundort Kalkriese. Wissenschaftler gehen davon aus, dass in Kalkriese bei Osnabrück die berühmte Varusschlacht zwischen Römern und Germanen im Jahr 9 nach Christus stattgefunden hat. Die Grabungen sollen unter anderem neue Erkenntnisse über die dortigen Wall-Graben-Anlagen bringen, wie eine Sprecherin des Museums Kalkriese mitteilte. Die Forscher wollten ein Profil erstellen.

«Mit der jetzigen Kampagne versuchen wir den Schlachtverlauf besser zu verstehen, um so das Bild über die Geschehnisse vor 2000 Jahren besser fassen zu können», sagte Sammlungsleiter Stefan Burmeister am Donnerstag. Mit dem Institut für Geographie der Universität Osnabrück soll zudem die Landschaftsgeschichte rekonstruiert werden. «So soll erfasst werden, wie die Landschaft damals aussah», erklärte die Sprecherin.

Die Archäologen haben in diesem Jahr bereits mehrere römische Funde machen können. Dazu gehört etwa ein Schloss, das möglicherweise zu einer kleinen Truhe gehörte. Auch eine gut erhaltene Gürtelschnalle mit aufwendigen Verzierungen wurde entdeckt. Außerdem kamen wieder viele Fragmente römischer Ausrüstungsgegenstände ans Licht, etwa Münzen und Nägel. Die aktuellen Grabungen laufen noch bis Mitte Oktober.

Lesen Sie auch...

Volkswagen zeigt den neuen Golf 8

23.10.2019

Wolfsburg (dpa) - Volkswagen stellt am morgigen Donnerstag die jüngste Version des Golf vor. Die inzwischen achte Auflage seines wichtigsten Modells will der Konzern …

Wolfsburg: Öffentliche Fahndung nach Tötungsdelikt gestartet

23.10.2019

Wolfsburg (dpa/lni) - Gut zwei Monate nach dem gewaltsamen Tod eines 20-Jährigen in Wolfsburg wird öffentlich nach den mutmaßlichen Tätern gefahndet. Ein 30-Jähriger und …

Wolfsburg im Europa-League-Spiel in Gent ohne Felix Klaus

23.10.2019

Gent (dpa) - Der VfL Wolfsburg muss im Europa-League-Spiel beim belgischen Erstligisten KAA Gent auf Felix Klaus verzichten. Der Mittelfeldspieler blieb krankheitsbedingt direkt in …

Braunschweiger Landesbischof blickt mit Sorge auf AfD

23.10.2019

Braunschweig (dpa/lni) - Landesbischof Christoph Meyns hat sich in die Debatte um den geplanten AfD-Bundesparteitag in Braunschweig eingeschaltet. «Führende Vertreter der Partei haben sich …