Die Liinsand läuft zum ersten Mal Stade an. Foto Strüning
Schifffahrt

Neue Stader Elbfähre liegt im Stadthafen

24.07.2019

STADE. Die neue Stader Elbfähre, die ab dem 5. August Stadersand mit dem Fischmarkt in Hamburg-Altona verbinden wird, liegt jetzt im Stadthafen.

Es ist der erste Auftritt der Liinsand in Stade. Sie war bisher als Wattentaxi an der nordfriesischen Nordseeküste im Einsatz. Die "Liinsand" wird ab dem 5. August den Liniendienst aufnehmen. Um 9, 13 und 17 Uhr legt sie von Stadersand ab und fährt über Wedel (Schulau) zum Hamburger Fischmarkt.

Die Fahrt dauert etwa 100 Minuten. Die einfache Tour kostet 13 Euro, hin und zurück 26 Euro. Bis Wedel sind es 7 Euro (14 Euro). 50 Passagiere und 15 Räder passen an Bord. Pro Rad werden 5 Euro berechnet. Tickets gibt es an Bord. Der Katamaran mit Hybridantrieb kann auch gechartert werden. Die KVG Stade bietet während des Fährbetriebs einen Zubringerdienst mit Bussen ab Bahnhof und Pferdemarkt, um die Abfahrten ab Stadersand pünktlich zu erreichen.

Lesen Sie auch...
Nach Unfall 

Helgoland-Katamaran soll Freitag wieder flott sein

von Wiebke Kramp | 23.10.2019

HELGOLAND/CUXHAVEN. Der "Halunder Jet" wird nach Angaben der Reederei FRS-Helgoline am Freitag, 25. Oktober, wieder den Verkehr nach Helgoland aufnehmen können.

Schiff

Entscheidung gefallen: Bremerhavener "Seute Deern" wird zerlegt

23.10.2019

BREMERHAVEN. Die Entscheidung über die Zukunft der "Seuten Deern" ist gefallen. Die Bark wird abgewrackt. Das hat heute der Stiftungsrat des Deutschen Schifffahrtsmuseums (DSM) beschlossen.

Eineinhalb Tage

Ozeanriese "Norwegian Encore" braucht zusätzliche Testfahrt

22.10.2019

BREMERHAVEN. Das neue Kreuzfahrtschiff "Norwegian Encore" muss vor der Auslieferung Ende Oktober noch einmal zu Tests hinaus auf die Nordsee.

Ausfall bis Mittwoch

Nach Unfall: So hoch ist der Schaden am Helgoland-Katamaran "Halunder Jet"

von Wiebke Kramp | 21.10.2019

HELGOLAND/CUXHAVEN. Der Katamaran "Halunder Jet" fällt noch bis mindestens Mittwoch (23. Oktober) aus, teilt Birte Dettmers, Geschäftsführerin der FRS Helgoline mit.