Kreisbereitschaft

Neues Boot für die Feuerwehr Oberndorf

29.05.2017

OBERNDORF. Immerhin 50 Jahre hat das alte Rettungsboot der Feuerwehr treu gedient - erst in der Otterndorfer Wehr und seit dem Jahr 2005 war es in Oberndorf im Einsatz. (cmo)

Am Sonnabend wurde das lang ersehnte neue Rettungsboot für die Feuerwehr Oberndorf in den Dienst gestellt.

42 aktive Feuerwehrkameraden – ebenso die Floriansjünger benachbarter Wehren – begutachteten interessiert das 26 000 Euro teure Plattboden-Aluminiumboot vom Typ „SAB 480“. Im Beisein von Rat und Verwaltung fachsimpelten Feuerwehrkameraden und Gäste über die Ausstattung. „Das Rettungsboot ist auf die besonderen Einsatzbedingungen der Ortswehr Oberndorf ausgerichtet“, erklärte Ortsbrandmeister Thomas Schmidtke in seiner Begrüßung zur feierlichen Übergabe.

Hochwertige Ausstattung

So verfüge es beispielsweise über eine Bugklappe, um bei der Rettung auf dem Wasser Personen leichter bergen zu können und sei mit einem 40 PS starken Außenbordmotor bestückt. Das Rettungsboot komme auf der Oste, der Elbe und den Hadler Kanälen zum Einsatz, aber auch auf Binnenseen, wie dem Balksee. Die Oste ist nicht nur touristisch ein Anziehungspunkt. Sie werde auch von vielen Schippern und Schwimmern genutzt.

Gefährliche Strömungen

Doch nicht immer würden die gefährlichen Strömungen von Ausflüglern richtig eingeschätzt. Bei Hochwassereinsätzen werde das 4,8 Meter lange Rettungsboot auch überregional eingesetzt. Zudem rücke die Feuerwehr Oberndorf im Notfall zu Wassereinsätzen im gesamten Kreisgebiet aus und leiste Bereitschaftsdienst.

„Wegen der Nähe zur Oste, zu den Kanälen und dem Balksee ist das Rettungsboot ein wesentlicher Faktor bei der ehrenamtlichen Arbeit der Feuerwehr Oberndorf“, verdeutlicht auch Samtgemeindebürgermeister Harald Zahrte.

Im Feuerwehrbedarfsplan sei die Neuanschaffung noch von der alten Samtgemeinde Am Dobrock im Rat beschlossen worden. Nach der Fusion habe die neue Samtgemeinde Land Hadeln die Investition weiter begleitet und abgeschlossen.

Die Samtgemeinde stelle sich der Aufgabe, für Schutz und Sicherheit der Bürger zu sorgen und werde die Wehren weiterhin modern und zeitgemäß aufstellen, betonte Zahrte.

Lesen Sie auch...
Blaulicht

+ + Aus dem Polizeibericht + +

06.11.2018

Einen berauschten Autofahrer zogen Polizeibeamte am Sonntagnachmittag in der Raiffeisenstraße in Bad Bederkesa aus dem Verkehr.

In Otterndorf

Treffen der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen

10.09.2018

OTTERNDORF. Mit einer Gedenkfeier am Labiauer Stein begann der zweite Tag des Treffens der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen am Sonnabend in der Medemstadt. (sm)

Politik

Cuxland-CDU-Abgeordnete Weritz und Fühner im Interview

09.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Erst seit einem knappen Jahr gehören sie dem niedersächsischen Landtag in Hannover an. Von Egbert Schröder

Jahresversammlung

25 Jahre Voß-Gesellschaft: Treffen in Otterndorf

09.09.2018

OTTERNDORF. Vor 25 Jahren wurde die Johann-Heinrich-Voß-Gesellschaft in Eutin gegründet. (red)