Liegt hier ein Finn oder eine Emma? Das sind die derzeit die beliebtesten Vornamen in Niedersachsen. Symbolfoto: Fabian Strauch/dpa
Modenamen erst im Norden

Niedersachsen: Das sind die beliebtesten Vornamen im Jahr 2020

31.12.2020

KREIS CUXHAVEN. Die Namen Emma und Finn sind nach einer Rangliste des Vornamen-Experten Knud Bielefeld 2020 von niedersächsischen Eltern am häufigsten vergeben worden.

Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Namen Mia und Hannah sowie Paul und Matteo. Bundesweit stehen 2020 Mia, Emilia und Hannah sowie Noah, Ben und Matteo ganz oben, wie aus der am Mittwoch in Ahrensburg (Schleswig-Holstein) veröffentlichten Statistik des Vornamen-Experten hervor geht.

Typisch Niedersachsen

Dem Namensforscher Bielefeld sind auch 2020 typische Namen aufgefallen, die vor allem in Niedersachsen ausgewählt werden. Dazu gehören Enno, Hanno und Jonte sowie Enna, Jonna und Tilda. Generell sei es oft so, dass Modenamen zuerst in Norddeutschland auftauchen und sich dann nach Süddeutschland durchsetzen.

Für Bremen liegen nach Angaben des Namensexperten zu wenige Geburtsmeldungen für eine aussagekräftige Auswertung vor.

Hunderttausende Geburtsmeldungen

Für die Statistik hat Bielefeld mit seinen Helfern die Babygalerien von Geburtskliniken sowie Amtsblätter von 465 Orten ausgewertet. Für das Jahr 2020 hat er so knapp 180.000 Geburtsmeldungen aus ganz Deutschland erfasst und ausgewertet. Das entspricht etwa 23 Prozent aller im Jahr 2020 geborenen Kinder. 2019 kamen in Deutschland etwa 781.000 Neugeborene auf die Welt. Die Zahlen für 2020 liegen noch nicht vor.

Bielefeld veröffentlicht die Ranglisten der Vornamen seit 2006. Eine ähnliche Statistik gibt auch die Gesellschaft für Deutsche Sprache heraus. Sie hatte in einer Prognose Mitte Dezember Emil und Lena mit den besten Chancen für die ersten Plätze bundesweit gesehen. (dpa)

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Mehr aus dem Netz

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!


CNV Podcast "Auf Tauchgang"

Lesen Sie auch...
Ursache unklar

Kreis Cuxhaven: Millionenschaden nach Brand in Tischlerei

von Redaktion | 26.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Am Montagabend gegen 19.30 Uhr geriet im Gewerbegebiet Loxstedt aus bisher ungeklärter Ursache eine Tischlerei in Brand.

Schmerzhafte Begegnung

Aufregung in Bremerhaven: Hund beißt Jogger in den Po

von Redaktion | 26.01.2021

BREMERHAVEN. Am Montagnachmittag herrschte Aufregung im Bremerhavener Bürgerpark. Dabei wurde ein Jogger von einem Hund gebissen. 

Keine Engpässe

Altenheime im Kreis Cuxhaven auf schärfere Corona-Regeln vorbereitet

von Laura Bohlmann-Drammeh | 25.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Tägliche Corona-Tests für alle Mitarbeiter und nur noch mit der FFP2-Maske zu den Bewohnern: Die Altenheime im Kreis Cuxhaven sehen sich gut aufgestellt.

Corona-Lage

Corona im Kreis Cuxhaven: Zahlen leicht gesunken - BBS Cadenberge betroffen

von Redaktion | 25.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Über das vergangene Wochenende sind 41 neue Corona-Infektionen im Landkreis Cuxhaven hinzugekommen. Zwei Menschen sind in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.