Die Maskenpflicht ist mittlerweile aufgehoben in der Cuxhavener Innenstadt. Foto: Käfer
Für weitere Beschränkungen

Niedersachsen hält vorerst an Stufenplan mit Inzidenzschwellen fest

21.07.2021

KREIS CUXHAVEN. Angesichts einer wieder ansteigenden Sieben-Tage-Inzidenz hält Niedersachsen vorerst am Corona-Stufenplan mit Inzidenzschwellen für Beschränkungen fest.

Es bleibe zunächst bei den festgelegten Grenzwerten für Lockerungen und Beschränkungen, sagte Regierungssprecherin Anke Pörksen am Dienstag in Hannover. Ab einer Sieben-Tage-Inzidenz von 35 oder 50 müsse örtlich mit einer Rücknahme von Lockerungen gerechnet werden.

Niedersachsen über Bundesschnitt

Im Landesdurchschnitt lag die Sieben-Tage-Inzidenz am Dienstag bei 11,3 und damit etwas über dem Bundesdurchschnitt. Sie steht für die Zahl an Neuinfektionen je 100.000 Einwohner binnen einer Woche.

Laut Dashboard des Robert Koch-Instituts liegt der Wert am Mittwoch bei 6,6 für den Kreis Cuxhaven. Am Dienstag hatte die Inzidenz noch 4,50 betragen.

Alle aktuellen Infos rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Region rund um Cuxhaven lesen Sie hier.

Verordnung könnte überarbeitet werden

Land und Bund wollten die weitere Entwicklung beobachten und möglicherweise im Laufe des August die Kriterien und Grenzwerte für Beschränkungen überdenken, sagte Pörksen. Es sei nicht ausgeschlossen, dass die bis zum 3. September gültige Landes-Corona-Verordnung vorzeitig überarbeitet werde. (dpa)

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...
Wertvolle Tipps

Katastrophen und Notfälle: So wappnen Sie sich für den Ernstfall

von Wiebke Kramp | 29.07.2021

KREIS CUXHAVEN. Was ist zu tun in der Notsituation? Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe stellt umfangreiche Tipps zusammen.

Nachhaltigkeit

Gelbes Band an Obstbäumen im Kreis Cuxhaven ist eine Einladung

von Redaktion | 29.07.2021

KREIS CUXHAVEN. Von der Hand in den Mund erhält hier eine neue Bedeutung. Obstnascher kommen auf ihre Kosten, ohne Geld zahlen zu müssen. 

Immer wieder Feiern

Nach Einsatz in Cuxhaven: Ärger über Partyszenen in Grimmershörnbucht

von Laura Bohlmann-Drammeh | 28.07.2021

CUXHAVEN. Nach einem Polizeieinsatz in der Cuxhavener Grimmershörnbucht ist eine Anwohnerin verärgert. Sie kritisiert Darstellung der Polizei.

Auf Sommerreise

Wirtschaftsminister Althusmann besucht Unternehmen in Cuxhaven

von Tim Fischer | 28.07.2021

CUXHAVEN. Niedersachsens Wirtschaftsminister hat sich am Mittwoch in Cuxhaven mit Tourismus-Vertretern und innovativen Unternehmern getroffen.