Die Zahl der Übernachtungen stieg im Januar im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1,7 Prozent auf gut zwei Millionen. Foto: Pförtner
Tourismus

Niedersachsen: Mit mehr Übernachtungen ins neue Jahr

07.04.2019

HANNOVER/KREIS CUXHAVEN. Niedersachsens Tourismusbranche ist vergleichsweise gut ins neue Jahre gestartet. Die Zahl der Übernachtungen stieg im Januar im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1,7 Prozent auf gut zwei Millionen.

Das teilte das Landesamt für Statistik (LSN) in Hannover mit. Da der Januar traditionell aber ein eher schwacher Reisemonat ist, betrug die durchschnittliche Bettenauslastung nur gut 21 Prozent. Der Jahresdurchschnitt lag 2018 bei 34 Prozent. Die meisten Übernachtungen im Januar verzeichnete die Region Hannover-Hildesheim (333 000). Es folgen der Harz (302 000) und die Lüneburger Heide (283 000). (dpa)

Lesen Sie auch...
Verkehr und Umwelt

Kreis Cuxhaven: Wasserstoffzüge ziehen weltweites Interesse auf sich

17.09.2019

BREMERHAVEN/KREIS CUXHAVEN. Die weltweit ersten Wasserstoffzüge in Niedersachsen haben in ihrem ersten Betriebsjahr das Interesse vieler Länder geweckt.

Windkraft

Siemens Gamesa und Senvion: 900 Arbeitsplätze weg?

16.09.2019

KREIS CUXHAVEN. Nach Tagen und Wochen der Unsicherheit lichten sich langsam die Nebel um die Zukunft des insolventen Windanlagenbauers Senvion.

Windkraft

Siemens Gamesa soll Teile von Senvion übernehmen

16.09.2019

HAMBURG/CUXHAVEN/BREMERHAVEN. Der deutsch-spanische Anlagenbauer Siemens Gamesa soll wesentliche Teile des insolventen Windanlagenbauers Senvion übernehmen.

Förderung

Niedersachsen besorgt wegen Gasprojekts im Wattenmeer

14.09.2019

KREIS CUXHAVEN. Die Landesregierung möchte die niedersächsischen Interessen bei der niederländischen Planung zur Erdgasförderung im Wattenmeer vor der Insel Borkum verteidigen.