Nicht alle Gütersloher und Warendorfer müssen abreisen. Einige Touristen können ihren Urlaub fortsetzen. Symbolfoto: Swen Pförtner/dpa
Kreis Cuxhaven

Niedersachsen präzisiert Verordnung: Ausnahme für Gütersloher

25.06.2020

KREIS CUXHAVEN. Die niedersächsische Landesregierung hat die Verordnung zu Urlaubern aus Gütersloh und Warendorf am Donnerstag weiter präzisiert.

Einige Touristen dürfen bleiben und ihren Urlaub im Kreis Cuxhaven fortsetzen. Ausgenommen von dem Beherbergungsverbot sind zum einen Personen, die ein ärztliches Attest vorlegen können, dass sie negativ auf das Coronavirus getestet wurden. Voraussetzung: Das Attest darf nicht älter als 48 Stunden sein. Zum anderen dürfen auch Touristen bleiben, die ihren Urlaub vor dem 11. Juni angetreten haben, wie das niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung am Donnerstag bekannt gab. Vermieter dürfen diese Urlaubenden weiter beherbergen.

Überweisung vom Hausarzt

Diejenigen, die ihren Urlaub nach dem 11. Juni angetreten haben, können sich im Corona-Testzentrum der Helios Klinik testen lassen. Allerdings benötigt man hierfür eine Überweisung des Hausarztes oder der Test muss aus eigener Tasche bezahlt werden.

Alle aktuellen Infos rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Region rund um Cuxhaven lesen Sie hier.

Corona im Fleischbetrieb Tonnies

In der Verordnung geht es um den Corona-Ausbruch in dem Fleischbetrieb Tönnies. Daraufhin waren die Neuinfektionsquoten in den Landkreisen Gütersloh und Warendorf in die Höhe geschnellt. Niedersachsen untersagte infolgedessen Personen aus den beiden Kreisen die Einreise und sprach ein Beherbungsverbot für Gütersloher und Warendorfer aus.

CNV-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Nachwuchskünstler

Cuxhaven: Große Kunst-Ausstellung im Alten Fischereihafen

von Jens Potschka | 10.08.2020

CUXHAVEN. Es ist die erste große Ausstellung im Alten Fischereihafen im Jahr 2020, in dem so vieles ganz anders ist als gewohnt.

Abschluss

Cuxhaven: Examen und Neustart für Altenpflege-Fachkräfte

10.08.2020

CUXHAVEN. 17 frisch examinierte Altenpflege-Fachkräfte sind Ende Juli in der Berufsfachschule für Pflege des Paritätischen Cuxhaven nach erfolgreich bestandener Prüfung verabschiedet worden.

Bildung

Helios Cuxhaven: Erster Jahrgang der Pflegefachkräfte startet

10.08.2020

CUXHAVEN. Am Helios-Bildungszentrum in Cuxhaven ist jetzt der erste Jahrgang in seine Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann gestartet.

Corona-Lagebericht

Zwei neue Infektionsfälle im Kreis Cuxhaven

von Redaktion | 10.08.2020

KREIS CUXHAVEN. In der Samtgemeinde Hemmoor und in der Stadt Cuxhaven hat es zwei neue bestätigte Corona-Infektionen gegeben, wie der Landkreis Cuxhaven am Montag mitgeteilt hat.