Weil er einen frontalen Zusammenstoß verhindern wollte, liegt ein junger Mann jetzt im Krankenhaus. Foto: Puchner/dpa
Unfallflucht

Nordholz: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt - Verursacher flüchtet

27.07.2020

NORDHOLZ. Weil ein Radfahrer an der Wurster Nordseeküste ausweichen musste, verletzte er sich schwer.

Am vergangenen Donnerstag, 23. Juli, wurde ein 16-jähriger Radfahrer gegen 21.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Nordholz schwer verletzt. Das hat die Polizei am Montag bekanntgegeben. Der junge Mann war auf der Schulstraße vom Nordweg in Richtung Hochkamp unterwegs und wollte an einem geparkten Pkw vorbeifahren.

Schwer verletzt im Krankenhaus

Nach Angaben der Polizei kam ihm, als er bereits das Heck des geparkten Autos erreicht hatte, ein roter Kleinwagen mit hoher Geschwindigkeit entgegen. Um einen frontalen Zusammenstoß zu verhindern, wich der Radfahrer nach rechts aus und prallte gegen das geparkte Fahrzeug. Der Fahrer des roten Kleinwagens fuhr weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Der junge Mann wurde mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. 

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Roter Kleinwagen

Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die entweder den Unfall beobachtet haben oder etwas zu dem flüchtigen Fahrer des roten Kleinwagens sagen können. Möglicherweise könnten die Aufzeichnungen einer privaten Videoüberwachungsanlage Aufschlüsse über den Unfallhergang geben. Da es sich bei der Unfallstelle um ein Wohngebiet handelt, könnte der Fahrer laut Polizei in dem Bereich Schulstraße / Hochkamp / Bauernkamp wohnen. Der rote Pkw muss nicht zwingend beschädigt sein. Zeugen, die Hinweise an die Polizei geben möchten, melden sich bitte bei der Polizei in Cuxhaven unter (04721) 57 30 oder bei der Polizei Nordholz unter (04741) 98 11 50.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Zulassung

Helios Cuxhaven: Weiterbildung zur Leitungs-Fachkraft genehmigt

08.08.2020

CUXHAVEN. Jetzt dürfen auch Fachkräfte für Leitungsaufgaben in der Pflege weitergebildet werden. Schon im Frühling 2021 soll‘s losgehen.

Lagebericht

Corona: Eine weitere Neuinfektion im Kreis Cuxhaven

von Redaktion | 07.08.2020

KREIS CUXHAVEN. Eine weitere Neuinfektion mit dem Corona-Virus am Freitag hat dafür gesorgt, dass die Infektionsquote im Landkreis Cuxhaven auf 1,01 angestiegen ist.

Neues Lager benötigt

Cuxhaven: Litauenhilfe wird nach Corona-Schließung überrannt

von Maren Reese-Winne | 07.08.2020

CUXHAVEN/SAHLENBURG. Schon bald fährt wieder ein Lkw mit Spenden nach Litauen. Das Lager im Helios-Seehospital ist jedoch übervoll. Mit der drohenden Schließung braucht es schnell eine neue Lösung.

Eingeschränkter Regelbetrieb

Kreis Cuxhaven: Land hält am Schulstart mit vollen Klassen fest

07.08.2020

KREIS CUXHAVEN. Niedersachsen hält vorerst am Schulstart mit vollen Klassen im eingeschränkten Regelbetrieb fest, beobachtet aber mit Sorgfalt und Vorsicht die steigenden Infektionszahlen.