Per direktem Kurs geht es für die Segler nach Edinburgh. Foto: Johan-Nicolaus Andreae
Segeln

Nordseewoche: Schnelle Reise nach Edinburgh

11.06.2019

HELGOLAND/EDINBURGH. Bei kräftigen und leicht raumen Winden aus Nordost folgt die Nordseewoche Langstreckenregatta in diesem Jahr der direkten Kurslinie nach Edinburgh.

Die "Sunbird" konnte dabei an der Spitze des Feldes eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 9,7 Knoten seit der Startlinie erreichen und hat bereits die Hälfte der Strecke im Kielwasser.

Ihr folgen "Frieda" (8,8 kn, +17sm) und "one step ahead" (8,2 kn, +29sm). Schaffen die Yachten an der Spitze es, vor der Gewitterfront zu bleiben, erreichen sie voraussichtlich bereits am Mittwoch Edinburgh. Schlusslicht im Feld ist derzeit die Jan Mayen II (6,2kn, +70sm).

Die meisten Regatten der 85.Nordseewoche 2019 fanden am vergangenen Pfingstwochenende in den Gewässern rund um Helgoland statt. Flaute und Starkwind wechselten im Verlauf der Regatta innerhalb weniger Stunden, so dass ein großer Teil der Rennen an den ersten beiden Tagen nicht gesegelt werden konnten.

Lesen Sie auch...
Digitalisierung

Niedersachsen will Häfen stärker vernetzen

25.08.2019

WILHELMSHAVEN/CUXHAVEN. Die Digitalisierung ist für Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) eines der entscheidenden Zukunftsthemen der Häfen.

Aufklärung gefordert

Bei Manöver: Hafenlotse stürzt in Bremerhaven ins Wasser

23.08.2019

BREMERHAVEN. Der Schreck sitzt immer noch tief bei den Hafenlotsen: Am Donnerstag stürzte einer ihrer Männer bei einem Versetzmanöver vor der Stromkaje in Bremerhaven ins Wasser.

Heimische Wirtschaft

Cuxhavener Hafen sieht sich für harten Brexit gerüstet

22.08.2019

KREIS CUXHAVEN. Niedersachsens Häfen sehen sich für einen möglichen harten Brexit Ende Oktober gut gerüstet.

Blaulicht

Polizei und Bundeswehr üben Terrorlage auf der Nordsee

22.08.2019

WILHELMSHAVEN/CUXHAVEN. Auf der Nordsee haben Hunderte Polizisten die Befreiung eines von Terroristen gekaperten Schiffes geprobt.