Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr will die L114 in Oldendorf sanieren. Symbolfoto: Kahnert/dpa
Straßensanierung

Oldendorf: L114 vier Monate lang voll gesperrt

12.09.2019

OLDENDORF. Die L114 wird in Oldendorf ab Montag, 16. September, voll gesperrt. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Stade geht davon aus, dass die Sperrung bis Freitag, 17. Januar 2020, andauern wird.

Fahrbahn wird erneuert

Die Behörde lässt hier die Fahrbahn erneuern. Die Sperrung gilt in der Ortsdurchfahrt Oldendorf. Nicht weiter geht es in der Hauptstraße von der Bushaltestelle an der Ecke der Schul- und der Blumenstraße bis zur Kreuzung der Straßen Auf der Kuhlen und Blaue Straße.

Schon bald Baubeginn

Am Montag, 16. September, beginnen die Bauarbeiten. Laut Verkehrsbehörde würden die Landesstraße und der Radweg saniert. Außerdem werde die Bushaltestellen sowie die Querungshilfe erneuert und der Regenwasserkanal neu hergestellt.

Umleitung eingerichtet

Dafür wird die L114 voll gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet: Diese erfolge nach Angaben der Verkehrsbehörde von der B73 kommend über Burweg auf die Kreisstraße 66 nach Oldendorf. Innerorts werde der Verkehr bis 3,5 Tonnen über die Straße Am Kampen, Sunder Straße und Blaue Straße geführt. Die Umleitungsstrecken würden zudem ausgeschildert.

Provisorische Bushaltestelle

Die Behörde richte auch eine sichere Führung für Fußgänger und Radfahrer durch die Baustelle von der Blumensiedlung in Oldendorf zur Schulstraße ein. Die KVG werde eine provisorische Bushaltestelle in der Sunder Straße installieren.

Verzögerungen möglich

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr schätzt, dass die Bauarbeiten bis Freitag, 17. Januar 2020, andauerten. Witterungsbedingte Verzögerungen seien möglich.

Lesen Sie auch...
Mehrere Autos kollidiert

Unfall auf B495: Junge Frauen und Kind in Hemmoor verletzt

28.02.2020

HEMMOOR. Mehrere Verletzte gab es bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B495 in Hemmoor. Die Kollision dreier Fahrzeuge ereignete sich am Freitag gegen 12.45 Uhr.

Vor Gericht

Otterndorf: Vorbestrafter Sexualtäter darf keinen Alkohol trinken

von Wiebke Kramp | 28.02.2020

OTTERNDORF. "Ich finde, Sie riechen deutlich nach Alkohol", meinte die Amtsrichterin. Leichtes Zustimmungsnicken und Naserümpfen konnten Referendarin, Staatsanwalt und Protokollantin nicht verbergen. Kaum verwunderlich: Das roch nicht nur, es stank.

Blaulicht

Nach Unfall auf B73 bei Altenbruch: Polizei verrät Details

28.02.2020

CUXHAVEN. Glück im Unglück hatte ein 29-jähriger Ford-Fahrer bei einem Unfall auf der B73. Der Unfall ereignete sich bereits am Freitag, 21. Februar (wir berichteten). Nun startet die Polizei einen Zeugenaufruf.

Baustelle

Schwerer Arbeitsunfall an der Otterndorfer Schleuse

28.02.2020

OTTERNDORF. Arbeitsunfall an der Schleusenbaustelle in Otterndorf. Dabei wurde ein 43-Jähriger schwer verletzt.