Digitalisierung

Online-Autozulassung im Kreis Cuxhaven dauert noch Jahre

10.10.2019

KREIS CUXHAVEN. Wer im Landkreis Cuxhaven ein Auto neu zulassen will, muss weiter in eine der Zulassungsstellen in Cuxhaven, Schiffdorf oder Hemmoor fahren.

Dabei sollte das eigentlich seit dem 1. Oktober online möglich sein. So sehen es die Pläne des Bundesverkehrsministeriums vor, das die Fahrzeugzulassung seit 2015 schrittweise digitalisieren will. Doch der Kreis verzichtet vorerst auf die neue Möglichkeit, da die Einrichtung zum jetzigen Zeitpunkt mit hohem Aufwand verbunden wäre und 2021 ohnehin eine neue Software eingeführt werde.

Keine Wartezeit im Amt, keine lange Fahrt zur Zulassungsstelle, keine Bindung an die Öffnungszeiten der Behörde - einfach alles rund um die Neuzulassung des Autos bequem vom Sofa oder Schreibtisch aus erledigen zu können, das hört sich traumhaft an. Doch im Landkreis Cuxhaven bleibt das vorerst Zukunftsmusik.

Wartezeiten gering

Auch die Wartezeiten seien in der Regel nicht sehr lang. Zwar gebe es mal Stoßzeiten, etwa nach Feiertagen oder an Brückentagen, an den normalen Tagen seien die Wartezeiten aber überschaubar. Die kann man übrigens auch online sehen. Am Freitagvormittag lag die Wartezeit in Schiffdorf bei 30 Minuten und in Cuxhaven bei 22 Minuten.

Wunschkennzeichen reservieren

Übrigens: Auch, wenn die Bewohner des Landkreises beim Thema Online-Abmeldung und Wiederzulassung bis jetzt noch Digital-Muffel sind, eine andere Möglichkeit nutzen sie schon intensiv: Die Möglichkeit, online ein Wunschkennzeichen zu reservieren. Diesen Service bietet der Kreis seit einigen Jahren an, und er wird rege genutzt: Derzeit würden etwa 40 Kennzeichen am Tag online reserviert, so Mahlstedt. Und das auch am Wochenende.

Von Martina Albert

CNV-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Corona-Krise in Cuxhaven 

Kreis Cuxhaven: Bald wohl wieder mehr Teilnehmer bei Veranstaltungen erlaubt

02.07.2020

KREIS CUXHAVEN. Die niedersächsische Landesregierung bereitet eine Anhebung der erlaubten Teilnehmerzahl bei Veranstaltungen vor.

Abraumarbeiten

Staub und Lärm in Cuxhaven: Baustelle belastet Anwohner in Duhnen

von Kai Koppe | 02.07.2020

CUXHAVEN-DUHNEN. Der Abriss des früheren "Schwedenheims" belastet die Anwohner an der Duhner Spitze. Staub und Lärm stehen auf der Tagesordnung.

Wieder voll besetzt fahren

Wattwagen-Fahrer in Cuxhaven atmen auf: Corona-Regel geändert

von Kai Koppe | 02.07.2020

CUXHAVEN/HANNOVER. Das Oberverwaltungsgericht kippt einen Teil der Corona-Verordnung des Landes: Wattwagen dürfen nun wieder voll besetzt fahren.

Ausnahmezustand

Kreis Cuxhaven: Pferdetourismus leidet unter Corona-Folgen

02.07.2020

KREIS CUXHAVEN. Der Pferdetourismus in Niedersachsen leidet nach Branchenangaben stark unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie.