Am Mittwochmorgen rückten die Bauarbeiter der Firma Matthäi in Lamstedt an. Zunächst wird der Radweg abgefräst, danach folgt die Sanierung der Straßenentwässerung. Im letzten Bauabschnitt wird die Straße komplett neu aufgebaut und die Asphaltschicht erneuert. Foto: Schult
Sanierungsarbeiten

Ortsdurchfahrt in Lamstedt gesperrt: Arbeiten verursachen hohe Kosten

19.11.2020

LAMSTEDT. Die Landesstraße 116 wird derzeit auf rund 700 Metern Länge saniert. Deshalb ist die Ortsduchfahrt in Lamstedt gesperrt. Für das Projekt fallen hohe Kosten an.

Verkehrsteilnehmer in der Börde Lamstedt müssen sich für längere Zeit auf Unannehmlichkeiten einstellen. Seit Mittwochmorgen ist die Ortsdurchfahrt im Zuge der...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 6,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Betreten verboten

Naturschutzgebiete: Besucher stören Frieden der Natur an Elbe und Oste

von Ulrich Rohde | 24.11.2020

KREIS CUXHAVEN. In Zeiten von Corona sind viele zu Naturliebhabern geworden, durchstreifen spazieren gehend, joggend, per Fahrrad oder mit Hund die Landschaft auf der Suche nach Ruhe und Naturgenuss.

"Stunde der Wintervögel"

Zählung: Wildvögel in den Gärten des Kreises Cuxhaven

von Ulrich Rohde | 23.11.2020

KREIS CUXHAVEN. Das Corona-Virus und die Vogelgrippe machen den Schutz von Wildvögeln in diesem Jahr nicht leichter.

Steigende Gefahr

Kreis Cuxhaven: Winterzeit ist Einbruchszeit

23.11.2020

KREIS CUXHAVEN. Im Schutz der Dämmerung wird im Herbst und Winter häufig eingebrochen. Auch im Kreis Cuxhaven steigt die Zahl der Fälle an. 

Blaulicht

Dramatische Tierrettung in Bülkau

22.11.2020

BÜLKAU. Auf einem Hof in Bülkau fielen drei hochschwangere Kühe in einen Güllekeller. In Zusammenarbeit mit Landwirten retteten Feuerwehrleute die Tiere.