Zu wenig Leute für zu viel Arbeit: Der Engpass macht sich im Jugendamt bemerkbar. Foto: dpa/Armin Weigel
Verwaltung

Personal fehlt im Jugendamt Cuxhaven

von Maren Reese-Winne | 11.02.2019

CUXHAVEN. Bei Angelegenheiten des Jugendamts geht es wohl niemals um Kleinigkeiten, das gilt auch für die Beantragung des gemeinsamen Sorgerechts für ein Kind.

Doch Eltern, die mit diesem Anliegen derzeit beim Jugendamt des Landkreises vorsprechen, müssen mit erheblichen Wartezeiten rechnen: Es fehlt an Fachpersonal,...
Jetzt weiterlesen ...
Mit einem Online-Abonnement der Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung haben Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Premium-Inhalten.

0,99€ - Tagespass | Mit Registrierung >

6,60€ Monatsabo | Mit Registrierung >

Maren Reese-Winne

Redakteurin
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

mreese-winne@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Gemeinschaft

WIA: Bürokratie und das Wetter vermiesten die Stimmung

20.02.2019

ALTENBRUCH. Die Werbe-und Interessengemeinschaft Altenbruch (WIA) könne auf ein gut ausgelastetes Jahr 2019 zurückblicken, resümierte der Vorsitzende Michael Habben. Das Interesse für "Gemeinsam in Altenbruch" sei nach wie vor zu spüren, das Gespräch in der Runde werde weiterhin gesucht.

Umwelt

Cuxhaven und Hadeln sehen Handlungsbedarf bei Plastikmüll

von Jara Tiedemann | 20.02.2019

CUXHAVEN/OTTERNDORF. Als Menschen, die direkt am Meer leben, haben wir eine noch viel größere Verantwortung gegenüber der Umwelt. Nur eine kleine Böe ist nötig und schon ist die Plastiktüte aus dem Supermarkt oder der Deckel vom Kaffeebecher im Meer gelandet. Doch wo fängt man an, um genau so etwas zu verhindern?

Gewinnspiel

Den Walzerkönig André Rieu live erleben

von Jens Potschka | 20.02.2019

CUXHAVEN/BREMEN. Das Jahr 2018 war für André Rieu mit knapp 700 000 verkauften Tickets weltweit das erfolgreichste Jahr seiner Tourneegeschichte. Zur Zeit befindet sich der selbst ernannte "Walzerkönig" auf großer Deutschlandtournee.

Bauwesen

Vorbereitungen für den ZOB-Neubau in Cuxhaven laufen an

von Jens Potschka | 20.02.2019

CUXHAVEN. Die Zeichen stehen auf Start: Am 21. und 22. Februar sollen auf dem Bahnhofsgelände Bäume gefällt werden. Damit bereitet die Stadt Cuxhaven die bevorstehenden Abrisse dreier Gebäude in unmittelbarer Nähe des Bürgerbahnhofs vor.