Die "BP 81 Potsdam" bei der Suche nach der vermissten Person in der Nordsee. Foto: Bundespolizei
Bundespolizei

Personensuche in der Nordsee - Cuxhavener Schiffe beteiligt

08.10.2019

NORDSEE/CUXHAVEN. Personensuche am Montag auf hoher See: Besatzungsmitglieder eines niederländischen Fischkutters hatten circa 80 Seemeilen (rund 148 Kilometer) nördlich der Insel Borkum eine Person als vermisst gemeldet, teilte die Bundespolizei in einer Meldung mit.

Nach Eingang des Notrufs gegen 15 Uhr nahmen beide Cuxhavener Einsatzschiffe der Bundespolizei "BP 81 Potsdam" und "BP 24 Bad Bramstedt" Kurs zur gemeldeten Position. Vor Ort wurden sie durch den sogenannten "On Scene Coordinator" (OSC), das Schiff "Seefalke", in die Suchaktion eingebunden. Insgesamt 14 Schiffe waren an der Suche beteiligt. Nach mehreren Stunden wurde diese mit Einsetzen der Dämmerung jedoch ergebnislos abgebrochen. Die beiden Cuxhavener Schiffe setzten daraufhin ihren ursprünglichen Auftrag in der Nordsee fort, teilte die Bundespolizei mit.

Lesen Sie auch...
Nach Unfall 

Helgoland-Katamaran soll Freitag wieder flott sein

von Wiebke Kramp | 23.10.2019

HELGOLAND/CUXHAVEN. Der "Halunder Jet" wird nach Angaben der Reederei FRS-Helgoline am Freitag, 25. Oktober, wieder den Verkehr nach Helgoland aufnehmen können.

Schiff

Entscheidung gefallen: Bremerhavener "Seute Deern" wird zerlegt

23.10.2019

BREMERHAVEN. Die Entscheidung über die Zukunft der "Seuten Deern" ist gefallen. Die Bark wird abgewrackt. Das hat heute der Stiftungsrat des Deutschen Schifffahrtsmuseums (DSM) beschlossen.

Eineinhalb Tage

Ozeanriese "Norwegian Encore" braucht zusätzliche Testfahrt

22.10.2019

BREMERHAVEN. Das neue Kreuzfahrtschiff "Norwegian Encore" muss vor der Auslieferung Ende Oktober noch einmal zu Tests hinaus auf die Nordsee.

Ausfall bis Mittwoch

Nach Unfall: So hoch ist der Schaden am Helgoland-Katamaran "Halunder Jet"

von Wiebke Kramp | 21.10.2019

HELGOLAND/CUXHAVEN. Der Katamaran "Halunder Jet" fällt noch bis mindestens Mittwoch (23. Oktober) aus, teilt Birte Dettmers, Geschäftsführerin der FRS Helgoline mit.