Alptraum jeden Autofahrers

Pkw brennt auf der A 27 aus

21.08.2012

CUXHAVEN/MIDLUM. Nur noch hilflos daneben stehen konnte eine Familie, die am Montag mit ansehen musste, wie ihr Pkw in Flammen aufging. Immerhin konnte sie sich unverletzt retten.

Gegen 15 Uhr hatte der Pkw der Marke BMW auf der Autobahn 27 in Höhe Midlum, kurz vor der Anschlusstelle Nordholz in Richtung Cuxhaven, begonnen zu brennen. Die Insassen, ein Ehepaar mit Tochter aus Baden-Württemberg, konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen, bevor der Pkw vollständig ausbrannte. Für die Löscharbeiten der Feuerwehr Cuxhaven wurde die A 27 an der Anschlussstelle Neuenwalde für ca. 1,5 Stunden voll gesperrt. Als Ursache für den Brand wird ein technischer Defekt vermutet, so die Polizei.

Von Maren Reese-Winne

Lesen Sie auch...
Blaulicht

+ + Aus dem Polizeibericht + +

06.11.2018

Einen berauschten Autofahrer zogen Polizeibeamte am Sonntagnachmittag in der Raiffeisenstraße in Bad Bederkesa aus dem Verkehr.

In Otterndorf

Treffen der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen

10.09.2018

OTTERNDORF. Mit einer Gedenkfeier am Labiauer Stein begann der zweite Tag des Treffens der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen am Sonnabend in der Medemstadt. (sm)

Politik

Cuxland-CDU-Abgeordnete Weritz und Fühner im Interview

09.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Erst seit einem knappen Jahr gehören sie dem niedersächsischen Landtag in Hannover an. Von Egbert Schröder

Jahresversammlung

25 Jahre Voß-Gesellschaft: Treffen in Otterndorf

09.09.2018

OTTERNDORF. Vor 25 Jahren wurde die Johann-Heinrich-Voß-Gesellschaft in Eutin gegründet. (red)