Vollkommen zerstört wurde der Wagen einer 55-Jährigen nach einem Frontalunfall mit einem Baum in der Nähe von Bülkau. Foto: Lange
Blaulicht

Pkw prallt bei Bülkau frontal gegen Baum - Frau schwer verletzt

16.08.2019

BÜLKAU. Die Kontrolle über ihren Wagen hat eine 55-jährige Fahrerin aus Friedeburg (Kreis Wittmund) am Freitagmorgen auf der Straße Bülkau Süderende in Richtung Odisheim verloren. Sie prallte mit dem Pkw frontal gegen einen Baum und wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Auf dem Weg zur Arbeit ist eine 55-jährige Autofahrerin verunglückt. Sie war am Freitag gegen 8.30 Uhr mit ihrem Dacia in Richtung Odisheim unterwegs. Auf einer geraden Strecke überholte sie ein landwirtschaftliches Gespann. Nach dem Überholvorgang geriet die Frau mit ihrem Wagen in einer leichten Rechtskurve auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Der Pkw fuhr in den Grünstreifen, überfuhr einen rund 20 Meter langen Zaun und prallte infolgedessen frontal gegen einen Baum.

Pkw schrottreif, Straße zeitweise voll gesperrt

Umgehend wurde die Feuerwehr Bülkau zum Einsatzort alarmiert, die mit 16 Kräften ausrückten. Die Feuerwehr befreite die Fahrerin aus dem Wrack. Weiter übernahmen die Kameraden die Absicherung der Unfallstelle und den Brandschutz. Die Straße war zunächst für die Bergungsarbeiten voll, später halbseitig gesperrt. Die 55-Jährige aus Friedeburg wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gefahren. Das Fahrzeug war nur noch schrottreif und wurde abgeschleppt. (jl)

Lesen Sie auch...
Neues Angebot

Ehemalige helfen: "Alumni Datenbank" für das Gymnasium in Hemmoor

von Wiebke Kramp | 20.02.2020

HEMMOOR. Ehemalige wollen heutigen Schülern des Gymnasiums Warstade in Hemmoor helfen. Das steckt als Idee hinter der neuen "Alumnis Datenbank".

Verkehrsunfall

Fahrer fällt in Sekundenschlaf: Auto landet im Hadelner Kanal

20.02.2020

STEINAU. Glück im Unglück hatte ein 37-jähriger Autofahrer am Mittwochmorgen in Höhe Steinau. Dort kam der Autofahrer gegen 6 Uhr von der Fahrbahn ab, als er von Bad Bederkesa in Richtung Odisheim unterwegs war.

Unsicherheit und Druck

Landwirte im Cuxland in der Zwickmühle

von Egbert Schröder | 20.02.2020

BÜLKAU. Mäuseplage auf den Weiden, Dürresommer, schärfere Regelungen bei der Düngeverordnung und immer höhere bürokratische Hürden: Der Druck auf die landwirtschaftlichen Betriebe wächst - die Unsicherheit hinsichtlich der Zukunftsplanung auch.

Landwirtschaft

Mäuseplage im Kreis Cuxhaven: Jetzt gibt es Hilfe für Landwirte

20.02.2020

KREIS CUXHAVEN. Auf das Formular haben viele Landwirte im Cuxland lange gewartet: Am Mittwoch hat die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ein Antragsformular "zwecks Ausnahmegenehmigung zur Wiederherstellung des ursprünglichen Zustandes der Grasnarbe" digital zur Verfügung gestellt.