In den Playoffs geht es körperlich zur Sache. So war es auch in der dritten Partie der Fischtown Pinguins gegen die Nürnberg Ice Tigers. Foto: Adelmann
Eishockey

Playoff-Aus: Fischtown Pinguins verlieren in der Verlängerung

10.03.2019

BREMERHAVEN. Die Fischtown Pinguins haben das Playoff-Viertelfinale in der Deutschen Eishockey-Liga verpasst. Vor 4643 Fans in der ausverkauften Bremerhavener Eisarena verloren sie das dramatische Entscheidungsspiel in den Pre-Playoffs gegen die Nürnberg Ice Tigers mit 2:3 nach Verlängerung.

Die Pinguins hatten sich das Entscheidungsspiel durch einen sensationellen Sieg in Nürnberg erkämpft. Erst in der 100. Minute hatte Max Fortunus am Freitag das Siegtor in der Verlängerung geschossen. Personell gingen beide Mannschaften unverändert in das "Do-or-Die"-Spiel. Euphorisiert vom Sieg in Nürnberg bestimmten die Pinguins das Spiel und gingen in der 10. Minute durch Chad Nehring mit 1:0 in Führung. Die Pinguins ließen im zweiten Drittel viele Überzahlsituationen ungenutzt und kassierten den Ausgleich, als sie selbst einen Mann weniger auf dem Eis hatten. Shawn Lalonde war der Torschütze zum 1:1 für Nürnberg (38.). Im Schlussdrittel stieg die Spannung mit jeder Minute. Chancen gab es auf beiden Seiten. In der 50. Minute hatte Tom Gilbert freie Schussbahn und traf zum 2:1. Die Entscheidung für Nürnberg? Nein! 29 Sekunden vor dem Ende, als die Pinguins den sechsten Feldspieler gebracht hatten, traf Alex Friesen zum 2:2.

Wie am Freitag musste die Verlängerung die Entscheidung bringen. Die fiel diesmal zugunsten der Nürnberger. Dane Fox schoss in der 64. Minute den 3:2-Siegtreffer. (lb)

Lesen Sie auch...
Handball

TSV Altenwalde verliert das Spitzenspiel

19.02.2020

ALTENWALDE. Es war das erwartete Spitzenspiel in der Handball-Landesliga. Die B-Juniorinnen des TSV Altenwalde und des VfL Horneburg schenkten sich nichts und boten den rund 100 Zuschauern in der Franzenburger Halle ansehnlichen Handballsport - mit dem besseren Ende für die Gäste.

Boxen

Hemmoorer Youessef Omeirat kämpft sich ins Finale

19.02.2020

HEMMOOR. Der Hemmoorer Boxer Youessef Omeirat hat bei den Weser-Ems-Meisterschaften der Amateurboxer das Finale erreicht.

"Sportlich von A bis Z"

Vom Krokodil bis zur Kobra: Yoga in Cuxhaven im Selbstversuch

von Frank Lütt | 19.02.2020

CUXHAVEN. Wir haben uns x-mal Gedanken darüber gemacht, welche Sportart wir im Rahmen unserer Serie "Sportlich von A bis Z" beim Buchstaben X machen. Aber es gibt einfach keine. Den Kunstgriff, das X für das häufig im Englischen schon abgewandelte "xtreme" zu nutzen, wollten wir nicht machen. Heute also: Y wie Yoga. Im Selbstversuch erfuhr CN/NEZ-Sportredakteur Frank Lütt, welchen extremen Einfluss der Gesundheitssport auf ihn hat.

Tischtennis

Aufstieg des TSV Altenbruch ist bereits perfekt

18.02.2020

GROHN. Der TSV Altenbruch hat mit seinem 8:3-Sieg in der Tischtennis-Bezirksoberliga der Damen beim TV Grohn bereits am vierten Rückrundenspieltag die Meisterschaft perfekt gemacht! Bei vier noch ausstehenden Spielen und jetzt 26:0 Punkten ist das Team von der Elbmündung nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen. Damit ist auch der Aufstieg in die Landesliga in trockenen Tüchern.