In den Playoffs geht es körperlich zur Sache. So war es auch in der dritten Partie der Fischtown Pinguins gegen die Nürnberg Ice Tigers. Foto: Adelmann
Eishockey

Playoff-Aus: Fischtown Pinguins verlieren in der Verlängerung

10.03.2019

BREMERHAVEN. Die Fischtown Pinguins haben das Playoff-Viertelfinale in der Deutschen Eishockey-Liga verpasst. Vor 4643 Fans in der ausverkauften Bremerhavener Eisarena verloren sie das dramatische Entscheidungsspiel in den Pre-Playoffs gegen die Nürnberg Ice Tigers mit 2:3 nach Verlängerung.

Die Pinguins hatten sich das Entscheidungsspiel durch einen sensationellen Sieg in Nürnberg erkämpft. Erst in der 100. Minute hatte Max Fortunus am Freitag das Siegtor in der Verlängerung geschossen. Personell gingen beide Mannschaften unverändert in das "Do-or-Die"-Spiel. Euphorisiert vom Sieg in Nürnberg bestimmten die Pinguins das Spiel und gingen in der 10. Minute durch Chad Nehring mit 1:0 in Führung. Die Pinguins ließen im zweiten Drittel viele Überzahlsituationen ungenutzt und kassierten den Ausgleich, als sie selbst einen Mann weniger auf dem Eis hatten. Shawn Lalonde war der Torschütze zum 1:1 für Nürnberg (38.). Im Schlussdrittel stieg die Spannung mit jeder Minute. Chancen gab es auf beiden Seiten. In der 50. Minute hatte Tom Gilbert freie Schussbahn und traf zum 2:1. Die Entscheidung für Nürnberg? Nein! 29 Sekunden vor dem Ende, als die Pinguins den sechsten Feldspieler gebracht hatten, traf Alex Friesen zum 2:2.

Wie am Freitag musste die Verlängerung die Entscheidung bringen. Die fiel diesmal zugunsten der Nürnberger. Dane Fox schoss in der 64. Minute den 3:2-Siegtreffer. (lb)

Lesen Sie auch...
Wasserball

Deutlicher Heimerfolg für den SC Neptun Cuxhaven

26.06.2019

OXSTEDT. Bei strahlendem Sonnenschein stand für die erste Wasserball-Herrenmannschaft das zweite Heimspiel dieser Oberliga-Saison im Oxstedter Freibad an. Zu Gast waren die Spieler aus der Rattenfängerstadt Hameln.

Fußball

Drei Cuxhavener Talente auf dem Sprung

26.06.2019

CUXHAVEN. Drei hoffnungsvolle Fußballtalente verlassen die U15-Mannschaft des FC Eintracht Cuxhaven, um sich nun neuen Herausforderungen zu stellen. Sie gehörten jeweils zehn Jahre dem Team an.

Faustball

SV Armstorf verteidigt den zweiten Platz

24.06.2019

WANGERSEN. Es war der erwartete schwere sechste Doppelspieltag in der 2. Faustball-Bundesliga. Auswärts traten die Armstorfer beim MTV Wangersen an. Im ersten Spiel gegen den Meisterschaftsfavoriten Leichlinger TV hielt das Team aus der Börde lange gut mit, musste sich am Ende jedoch mit 1:3 geschlagen geben. Gegen die starken Gastgeber waren die Armstorfer nach zähem Ringen am Ende erfolgreich und gewannen mit 3:1-Sätzen. Das Team von Trainer Fred Brunk liegt damit weiterhin auf Rang zwei der Tabelle.

Leichtathletik

Schlussetappe des Nordseelaufs in Otterndorf

von Frank Lütt | 21.06.2019

OTTERNDORF. Der EWE-Nordseelauf macht am Sonnabend, 22. Juni, Station in Otterndorf. Bei seiner 18. Auflage ist die Medemstadt der Ort der Schlussetappe.