Die Polizei Cuxhaven hat am Wochenende gleich zwei illegale Treffen der Tunerszene aufgelöst. Weit über 100 Menschen hatten sich trotz Corona-Verbot getroffen. Foto: dpa/ Karl-Josef Hildenbrand
Trotz Corona-Verordnung

Polizei Cuxhaven löst gleich zwei illegale Tuner-Treffen auf

von Redaktion | 31.05.2021

KREIS CUXHAVEN. Die Polizei Cuxhaven hat am Sonnabend zwei Treffen der so genannten "Tuner-Szene" aufgelöst. Obwohl die Corona-Verordnung diese Treffen verbietet, trafen sich über 100 Leute. 

Gegen 21.30 Uhr hatten sich auf dem Parkplatz des Gewerbegebietes am Neufelder Weg in Schiffdorf weit über 100 Fahrzeuge und ihre Fahrer versammelt, teilt die Polizei mit. Sie alle seien der örtlichen Tunerszene zu zuordnen. 

Zweites Treffen aufgelöst

Die Fahrzeuge stammten sowohl aus dem Landkreis Cuxhaven als auch aus dem näheren Umland. Die Ansammlung wurde von den Beamten mittels Lautsprecherdurchsage aufgelöst.

Nur wenige Stunden später, um 23:45 Uhr, stellten Einsatzkräfte des Polizeikommissariats Geestland in Langen, auf dem Parkplatz an der Leher Landstraße, örtlicher Hagebaumarkt, erneut eine große Anzahl von Fahrzeugen fest. Hier konnten die Beamten über 30 Fahrzeuge und deren Insassen kontrollieren.

Platzverweise

Die Personen wurden auf die bestehende Corona-Verordnung hingewiesen und ihnen wurden Platzverweise erteilt. Die Polizei prüft nun, inwieweit das Verhalten der Personen rechtlich zu würdigen ist.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Seefahrt

Bremerhaven: Seeleute leiden immer noch unter Corona-Beschränkungen

17.09.2021

BREMERHAVEN/HAMBURG. Immer wieder werden Seeleute aufgrund der Corona-Pandemie in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt.

Corona-Verordnung

Schon ab nächster Woche keine Maskenpflicht für kleine Kinder in Niedersachsen?

von Redaktion | 17.09.2021

KREIS CUXHAVEN. Jüngere Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen könnten von der geplanten Überarbeitung der Corona-Verordnung profitieren. Künftig müssten sie dann keine Maske mehr im Unterricht tragen.

Blaulicht

Mutmaßlicher Drohanruf bei der Oberschule Dorum sorgt für großen Polizeieinsatz

17.09.2021

KREIS CUXHAVEN. Nach einem mutmaßlichen Drohanruf bei der Oberschule Dorum hat es dort am Freitagmittag einen großen Polizeieinsatz gegeben. Eine konkrete Gefährdung konnte jedoch nicht festgestellt werden. 

Kommunalwahl

Wahlpanne in Geestland: 181 Briefe in Karton gefunden

von Redaktion | 16.09.2021

Geestland. Am Mittwoch mussten die Briefwahlstimmen zur Kommunalwahl aus 13 Wahlbezirken der Stadt Geestland neu ausgezählt werden.